Hersteller

PEAK Vitamin D (180 Tabletten)

9.899961

EUR 9,90

EUR 11,00 pro 100 Gramm

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht 0,09 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl


Peak Vitamin D ist eigentlich kein richtiges Vitamin, sondern eher eine Art Prohormon. Vom Körper wird das Vitamin D (Cholecalciferol) unter Sonneneinstrahlung selbst gebildet. Im Winter und in den sonnenarmen Monaten macht es daher Sinn Vitamin D als Supplement zuzuführen, da der Körper es oftmals nicht in ausreichender Menge selbst bilden kann.

 

 

  • ideal zur Versorgung mit Vitamin D

 

  • optimal für den Winter

 

  • bereits 1/2 Tabelette reicht

 

  • wichtig für die normale Muskelfunktion

 

 

 

Wofür sorgt Vitamin D?

Vitamin D hat viele wichtige Funktionen im Körper. Es fördert ein normales Immunsystem und eine normale Muskelfunktion. Außerdem trägt es zu einer normalen Verwertung von Calcium bei, was zur Erhaltung normaler Knochen und Zähne beiträgt. Vitamin D wird normalerweise unter Sonneneinstrahlung in der Haut selbst gebildet. Während der dunklen Jahreszeit mit wenig Sonnenschein kann der Körper oftmals nicht ausreichend Vitamin D bilden. Neben der körpereigenen Herstellung von Vitamin D unter Sonnenbestrahlung kann Vitamin D auch über Nahrungsmittel z.B. fettreichen Fisch zugeführt werden. Da der Mangel an Vitamin D weit verbreitet ist, macht es speziell in den Wintermonaten Sinn dieses Supplement zu ergänzen. Auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung ( kurz DGE) hat kürzlich die Möglichkeit einer Ergänzung des täglichen Bedarfs an Vitamin D bekräftigt.

 

 

Tipps

Peak Vitamin D ist besonders von Oktober bis März eine gute Empfehlung, da die Sonnenstrahlung nur sehr gering ist.

 

 

Nährwerttabelle

   pro Portion (1/2 Tablette)  
 Vitamin D   25 µg

 

 Hersteller Anschrift: Peak Performance Products S.A. 2A, rue de la Moselle, L-6757 Grevenmacher

 

 

Einnahmeempfehlung

Verzehre täglich 1/2 Tablette Peak Vitamin D (bitte an der Bruchstelle teilen) mit etwas Flüssigkeit.

Hinweis: Nahrungsergänzungen stellen keinen Ersatz für eine ausgewogene Ernährung dar. Achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie auf eine gesunde Lebensweise.

Vor Wärme geschützt und trocken lagern.

Zutaten

Füllstoff: mikrokristalline Cellulose und Dextrose, Cholecalciferol (4%), Trennmittel: pflanzliches Fett (gehärtet) und Magnesiumstearat, Bindemittel: Povidon.

Facebook Kommentare

2 Bewertung(en)

Gute Empfehlung

Vitamin D wird immer wieder unterschätzt, dabei ist es im Winter eines der besten und wichtigsten Vitamine. Für Schwarze wird in den USA sogar Vitamin D vom Arzt verschrieben.
Aufgrund von unterschiedlichen Ursachen für Vitamin-D-Mangel gibts eine Vielzahl an Symptom. Diese finden sich am Skelett und Nervensystem. Dazu kommen noch Punkte, die weder dem einen noch dem anderen zuzuordnen sind. Die Symptome, die krankheitskennzeichnend sind, findet man am Skelett. An erster Stelle stehen die Skelettschmerzen und Knochenverbiegungen. Durch diese Veränderungen im Skelettsystem entstehen Bilder wie die Skoliose, Rosenkranz oder Kyphose. Der zweite Symptomkreis beruht im Nervensystem. Vor allem eine Neigung zur Tetanie, eine muskuläre Hypotonie und auch eine allgemeine motorische Entwicklungsverzögerung beobachtet. Es können Patienten mit Vitamin-D-Mangel epileptische Anfälle haben. Weitere Symptome sind Herzrhythmusstörungen, eine erhöhte Infektanfälligkeit und Zahnfleischwucherung.

Geschrieben von Julien C. am 15.12.2013

Vitamin D hin oder her

Im Winter ist Vitamin weiß Gott gut,
aber nicht wenn eine Tablette die 10x empfohlende Tagesmenge hat und eine halbe 5x!

Geschrieben von Vincent B. am 23.02.2014

Bewertung schreiben