Schnell Abnehmen – Wissen & Fakten

creatin-women-bg

Schnell Abnehmen

Wissen & Fakten!
Lesedauer: 7 Minuten

Schnell und viel abnehmen

Schnell und effektiv abnehmen zählt zu den häufigsten Vorsätzen zum Jahreswechsel. Eine Blitzdiät solltest Du meiden, wenn dadurch Nährstoffdefizite drohen. Wenn Du konsequent und schnell abnehmen möchtest, musst Du weder hungern noch Kalorien zählen. Allerdings solltest Du die Erkenntnisse nutzten, wodurch Abnehmen begünstigt wird. Wohltuendes Saunieren trägt leider nicht zum Abnehmen bei.

Durch starkes Schwitzen verliert der Körper Wasser, aber kein Fett. Außerdem kann dadurch das Hungergefühl angeregt werden. Ob Ketogene Diät, Schlank im Schlaf oder Intervallfasten: Eine disziplinierte Beachtung der nachfolgenden Erfolgskriterien zum schnellen, nachhaltigen Abnehmen orientiert sich an den Grundlagen für alle Diäten. Unterschiedlich sind lediglich die Techniken und Schwerpunkte, die bei der persönlichen Diät-Auswahl durch individuelle Gründe und Wünsche favorisiert werden. Die Beachtung der Energie-Bilanz ist dabei unverzichtbar.

Zum Abnehmen musst Du täglich mehr Kalorien verbrauchen, als Du über die Ernährung aufnimmst. Diesen Schlüssel zur Problemlösung gilt es in verträglicher Weise zu finden. Hierzu bestehen über den Prozess der Nahrungsaufnahme drei wesentliche Möglichkeiten der Einflussnahme:

  1. Reduzierung des Hungergefühls
  2. Verbesserung der Fettverbrennung
  3. Verringerung der Umwandlung aufgenommener Kalorien in Fettzellen

Mithilfe einer Nährstofftabelle kannst Du Klarheit über alle Lebensmittel verschaffen und insbesondere versteckte Fett- und Zuckeranteile erkennen. Als objektive Orientierungshilfe für Gewichtsveränderungen ist außerdem eine Personenwaage unverzichtbar.

Weitere Ratschläge zum möglichst schnellen Abnehmen

  1. Verbote und Tabus, die aus bisheriger persönlicher Erfahrung kaum einzuhalten sind, sollten erst gar nicht als Hürden aufgestellt werden
  2. Kleine Belohnungen bei Erfolgen, verbessern die Einstellung und Disziplin, um schnell Kilos verlieren zu können.
  3. Mit Vorsicht zu genießen sind Lightprodukte. Während einer Insulinausschüttung stoppt die Fettverbrennung.
  4. Zu hoch gesteckte Ziele führen häufig zur Demotivation.

Wenn Du schnell Gewicht verlieren möchtest, solltest Du das Genussmittel Alkohol möglichst meiden. Es enthält reichlich Kalorien. Durch jeden Alkoholkonsum wird die Fettverbrennung blockiert, weil Alkohol vom Körper vorrangig abgebaut wird.

Integriere natürliche Burner in Deinen Speiseplan

Wertvolle Aminosäuren wie L-Carnitin und L-Arginin optimieren Deinen Fettstoffwechsel und achte täglich auf eine ausreichende Trinkmenge und einen erholsamen Schlaf. Schnelles Essen solltest Du vermeiden, da die Sättigungsmeldung ans Gehirn erst zeitversetzt eintrifft. Langsames, genüssliches Essen spart Kalorien. Zudem versuche möglichst, vermeidbaren Stress zu verhindern und den Kopf frei zu kriegen.

Neben Deiner Ernährung solltest Du auch die Bewegung alltagstauglich verändern.

Natürliche Burner, um schnell Gewicht zu verlieren

Chia-Samen

Er verfügt über eine exklusive Nährstoffkombination, wodurch die Fettverbrennung angeregt wird. Durch den hohen Gehalt an Ballaststoffen und Schleimstoffen bewirkt der Samen ein langanhaltendes Sättigungsgefühl. Er quillt im Magen beachtlich auf, führt zur Ausscheidung von Giftstoffen und sorgt für eine gründliche, geregelte Verdauung. Dadurch unterstützt Chia-Samen die gewünschte Gewichtsreduzierung.

Afrikanische Mango

Durch ihren hohen Vitamin-C-Gehalt und weiteren Inhaltsstoffe verbrennt die afrikanische Mango Fett. Der hohe Kaliumgehalt fördert die körperliche Entwässerung. Außerdem verbessert das Fruchtfleisch die Verdauung.

Artischocke

Sie unterstützt die Fettverbrennung durch die Anregung der Galleflüssigkeit. Die Inhaltsstoffe der Artischocke fördern außerdem die Entgiftung. Die Pflanze trägt zur Anregung des Stoffwechsels und zur Senkung des Cholesterinspiegels bei. Durch die Regulierung des Blutzuckerspiegels reduzieren die Wirkstoffe die Heißhungergefahr.

Brokkoli

Das Gemüse enthält viel Eiweiß, Kalzium und Vitamin C als gesunder Burner. Brokkoli ist kalorienarm und enthält Ballaststoffe, die zum schnellen Abnehmen beitragen.

Grapefruit

Die kalorienarme Grapefruit beeinflusst die Enzyme der Leber, deren Aufgabe unter anderem die Fettverbrennung ist. Der Blutzucker- und Cholesterinspiegel wird durch den unverdaulichen Ballaststoff Pektin positiv beeinflusst. Außerdem verringert er das Hungergefühl.

Wassermelone und Spargel

Aufgrund des mehr als 90-prozentigen Wasseranteils eignen sich Spargel und Wassermelone hervorragend zur Gewichtsreduzierung. Die Fruchtsüße der Wassermelone reduziert außerdem die Gefahr von Heißhunger.

Grüner Tee

Die im Grünen Tee enthaltenen Polyphenole erhöhen die Fettverbrennung und hemmen die Bildung von Körperfett.

Ananas

Ananas enthält wichtige Nährstoffe wie Kalium, Natrium, Eisen und Kupfer sowie die Vitamine A, B1, B2, B6 sowie C und E. Die leckere Frucht beeinflusst fettspaltende Enzyme. Durch den Wirkstoff Bromelain und den beachtlichen Kaliumgehalt wirkt eine Ananas entwässernd. Eine Ananas enthält nur wenige Kalorien und ist ideal zum schnellen Gewicht verlieren.

Schlankmacher Chilischoten

Chilischoten erzeugen einen sogenannten thermogenen Effekt. Hierbei führt die Produktion von Körperwärme durch Stoffwechselaktivität zu einer Erhöhung der Fettverbrennung. Die in den scharfen Schoten enthaltenen Capsaicinoide erzeugen Wärme und Energie, wodurch das Fett nach und nach verbrennt.

Torras Nuss Nougat Creme

Protein Pancakes mit zuckerreduzierter Nuss Nougat Creme! Wer liebt es nicht?!

Sportliche Übungen zum schnellen Abnehmen

Neben der gewünschten Fettverbrennung kommt es bei regelmäßigen sportlichen Aktivitäten zum Muskelaufbau, wodurch der Grundumsatz (Fettverbrennung im Ruhezustand) gesteigert wird. In besonderem Maße gilt dies für das Krafttraining. Der hohe Eiweißanteil in der Ernährung von Kraftsportlern bewirkt außerdem durch den Sättigungseffekt, dass weniger Kalorien in der Alltagsernährung enthalten sind. Mit der richtigen Ernährung ist Muskelaufbau auch beim Abnehmen möglich.

Ob Ausdauersportarten, Intervalltraining oder Crunches zur schnellen Reduzierung von Bauchfett: Bei allen Übungen zum schnellen Abnehmen sollten Alter, Trainingszustand und die gesundheitlichen Voraussetzungen sowie der individuelle Energiebedarf berücksichtigt werden, um das passende Maß zu finden.

Weg mit dem lästigen Bauchfett - schnelles Abnehmen in der Körpermitte

Es gibt eine Reihe guter Gründe, Bauchfett schnell wieder loszuwerden beziehungsweise zu verhindern. Ein dicker Bauch ist im Regelfall mit Übergewicht verbunden und steht dem Wunsch nach einer guten Figur entgegen. Je nach Bauchumfang kann der Kleiderkauf stressig werden. Ein hoher Bauchfettanteil bewirkt eine geringere Vitalität und beeinträchtigt das Wohlbefinden. Gravierender sind die möglichen gesundheitlichen Folgen.

Über einen längeren Zeitraum kann der Risikofaktor Bauchfett zu erhöhtem Blutdruck, Diabetes und Arteriosklerose sowie zur Schädigung verschiedener Organe führen. Das Bauchfettgewebe begünstigt Entzündungen und setzt Fettgewebshormone frei. Dabei kommt es auch zur verstärkten Produktion des appetithemmenden Hormons Leptin. Fatalerweise verliert dies nach einiger Zeit aufgrund des ständigen Überangebots seine Wirkung und das Hungergefühl wächst unkontrolliert an.

Du kannst diesem Problem durch eine Ernährungsumstellung, Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen und mehr Bewegung erfolgreich entgegentreten. Wenn Du schnell am Bauch abnehmen möchtest, solltest Du Dir die Ursachen für Entstehung Deines Bauchfetts bewusst machen. Verschiedene Nahrungsmittel eignen sich besonders dazu, Bauchfett schmelzen zu lassen. Dazu zählen besonders proteinhaltige Lebensmittel und Vollkornprodukte.

Eiweißreiche Lebensmittel wie mageres Fleisch, fettarmer Fisch oder Milchprodukte enthalten wertvolle Aminosäuren, die den Muskelaufbau unterstützen. Eine Erhöhung des Muskelanteils verbessert die Fett- und Kalorienverbrennung. Lebensmittel wie Eier und Lachs sind zur Verbrennung von Bauchfett sehr geeignet, da sie mit reichlich Aminosäuren und Omega-3-Fettsäuren ausgestattet sind. Omega-3-Fettsäuren haben einen positiven Einfluss auf das Hormon Leptin und somit auf die Regelung des Hungergefühls. Außerdem werden bei der Verdauung von Lachs Prostaglandine freigesetzt, die den Abbau von Bauchfett fördern. Die Ergebnisse einer Forschungsstudie de Tufts University belegen, dass Vollkornprodukte zur Verringerung von Bauchfett beitragen.

Bereits der dauerhafte Austausch von Weißbrot gegen Vollkornbrot führt zur spürbaren Bauchfettreduzierung. Eine gezielte Verstärkung zur Bekämpfung von störendem, gefährlichem Bauchfett bieten Supplements zur Verbesserung der Kalorienbilanz.

Rezept zum schnellen Abnehmen: Weg mit dem Speck

Seelachs im Ei-Mantel mit Brokkoli und Süß-Kartoffeln – Kurzanleitung

In einer mit etwas Olivenöl erhitzten, beschichteten Pfanne wird leicht gesalzener Seelachs im Ei-Mantel zubereitet. In einer weiteren Pfanne werden in wenig Olivenöl Brokkoli-Röschen mit etwa 40 Gramm Pinienkernen (diese nur wenige Minuten) erhitzt. Dazu werden Süßkartoffeln gekocht, die vor dem Servieren mit frisch gehackter Petersilie bestreut werden. Als Dessert dient ein magerer Fruchtquark aus Erdbeeren, Magermilch-Joghurt und Magermilch-Quark.

Wenn Du eine Vorliebe für Suppen hast, kannst Du zum schnellen Abnehmen abwechslungsreiche, nahrhafte Suppen in den Mittelpunkt Deiner Ernährung stellen. Durch die übermäßige Flüssigkeitszufuhr arbeitet der Stoffwechsel häufig auf Hochtouren. Suppen können schnell und einfach zubereitet werden. Von klaren Suppen bis zur exklusiven Kürbissuppe kann alles auf Deinem Speiseplan erscheinen.

Schnell Abnehmen Tipps

Rohkakao enthält zahlreiche Antioxidantien, aktiviert den Stoffwechsel und erhöht somit die Fettverbrennung. Außerdem erzeugt er ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl und wirkt dadurch der Heißhungergefahr entgegen. Roher Kakao bremst die Ausschüttung des Stresshormons Cortisol, das als eine der Ursachen für die Bildung von Bauchfett gilt.

Ganz schnell Abnehmen kann aus gesundheitlichen Gründen bei gravierendem Übergewicht oder Erkrankungen besonders geboten sein. Wenn Du alle Möglichkeiten zur Gewichtsreduzierung nutzt, kannst Du innerhalb einer kurzen Zeit einige Pfunde verlieren.

Schnell viel abnehmen: Vor- und Nachteile

Ganz schnell Abnehmen kann aus gesundheitlichen Gründen bei gravierendem Übergewicht oder Erkrankungen besonders geboten sein. Wenn Du alle Möglichkeiten zur Gewichtsreduzierung nutzt, kannst Du innerhalb einer kurzen Zeit einige Pfunde verlieren. Dazu sollte eine passende Ernährung, ausreichende Bewegung und möglichst die Ursachenerkennung der Übergewichtigkeit beitragen. In jedem Fall sollten Nährstoffdefizite oder sportliche Überlastungen vermieden werden. Bei einem sehr schnellen Abnehmen solltest Du berücksichtigen, dass Hautrückbildung mit dem Tempo des Abnehmens folgen Schritt halten sollte.

Die ultimativen Abnehmtipps?

Diese Produkte helfen Dir dabei Deine Ziele zu erreichen

Rohkakao
Suppen
Locker, leichte Rezepte

Dir hat der Beitrag gefallen?
Weitere spannende Rezepte, Fitness-Tips und News aus dem Shop erhältst Du auch in unserem Newsletter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.