Privatsphäre & Datenschutz

Datenschutzerklärung
Vielen Dank, dass unseren Internetauftritt besuchen. Da die sichere Verwendung von Daten oberstes Gebot ist, möchten wir Sie hiermit über die Verwendung Ihrer Daten bei der Nutzung unseres Internetauftritts informieren.

1. Allgemeines

Eine Nutzung unserer Seiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit besondere Dienste unseres Unternehmens in Anspruch genommen werden, kann die Verarbeitung personenbezogener Daten notwendig sein. Sofern dies der Fall ist, holen wir bei der betroffenen Person eine Einwilligung ein, sofern keine gesetzliche Grundlage uns die Verarbeitung der Daten erlaubt. Eine solche Grundlage besteht u.a. dann, wenn die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Art. 6 Abs.1 b) DSGVO.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt stets im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des BDSG.

Wir wollen Sie hier über den Umfang und den Zweck der erhobenen, genutzten und verarbeiteten Daten informieren und Sie über Ihre Rechte aufklären.

Die Daten werden in einer für Sie nachvollziehbaren Weise verarbeitet, nur für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben. Die Daten werden nur dem Zweck angemessen sowie auf das für den Zweck der Verarbeitung erforderlich Maß verarbeitet. Insoweit achten wir darauf, dass die Daten sachlich richtig und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand sind und die Daten nur für die zulässige Dauer gespeichert werden. Weiterhin achten wir auf einen ausreichenden Schutz der Daten, um sie vor unbefugter oder unberechtigter Verarbeitung oder unbeabsichtigtem Verlust zu schützen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Informationen über den Datenstand zu erhalten. Zu Ihren Rechten informieren wir Sie weiter unten.

2. Die Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der Muskelmacher GmbH beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

  • a)    personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

  • b)    betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

  • c)    Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

  • d)    Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

  • e)    Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

  • f)     Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

  • g)    Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

  • h)    Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

  • i)      Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

  • j)      Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

  • k)    Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.


3. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist

Herr Simon Ulrich, Oranienburger Straße 172, 13437 Berlin

Tel: 030 403 97 075

E-Mail: kontakt@muskelmacher-shop.de

4. Cookies

Unsere Website verwendet teilweise Cookies. Das sind kleine Datensätze, die von einem Webserver auf Ihrem Computer abgelegt werden. Es handelt sich um nutzerspezifische Daten, die dazu dienen, das nutzerverhalten zu analysieren, aber auch um das Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben nach Ende der Sitzung gespeichert.

Sie können die Nutzung von Cookies verhindern, indem Sie Ihren Browser entsprechend einstellen (Disable). Bereits gesetzte Cookies können durch den Browser jederzeit wieder gelöscht werden. Bei der Verhinderung von Cookies können manche Funktionen der Seite beeinträchtigt werden. Weiterhin können Sie den Browser so einstellen, dass Sie über die Verwendung von Cookies informiert werden.

5. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Unsere Internetseite erfasst bei jedem Aufruf allgemeine Daten und Informationen, wie die IP-Adresse, den Browsertyp und Version, das Betriebssystem, die Referrer URL, über die Sie gegebenenfalls zu uns gekommen sind, Datum und Uhrzeit des Zugriffs und ähnliche Daten. Diese Daten werden in den Log-Files gespeichert und dienen nicht des Profilings, also von Rückschlüssen auf die betreffende Person. Die Daten werden anonym erhoben und getrennt von personenbezogenen Daten ausgehoben.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

6. Anmeldung auf unserer Internetseite

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten erfasst werden, können Sie der Eingabemaske entnehmen. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt nur im Rahmen der Auftragsabwicklung (Postdienste etc) und nur in dem dafür notwendigen Umfang (Datensparsamkeit).

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 b) DSGVO

Es werden bei der Anmeldung zudem IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit gespeichert.

7. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite/Newsletter

a) Unsere Internetseite ermöglicht aufgrund gesetzlicher Vorgaben die elektronische Kommunikation mit uns. Dies kann durch die Versendung einer E-Mail oder durch das Kontaktformular erfolgen.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

b) Es besteht die Möglichkeit einen Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die von Ihnen angegeben Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

Es handelt sich dabei um Ihre Email-Adresse und optional den Namen und das Geschlecht.

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

IP-Adresse des aufrufenden Rechners, Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf die Datenschutzerklärung verwiesen (OptIn)

Der Newsletter-Versand erfolgt aufgrund des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen:

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

8. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

    Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO),
    Wenn die Weitergabe für die Durchführung die Erfüllung Auftrages notwendig ist (Art. 6 Abs.1 S.1 lit.b. Hierzu gehört die Weitergabe an ein Versandunternehmen.
    die Weitergabe nach zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO),
    für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht (nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO,) sowie
    dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

9. Gesetzliche Grundlage / Dauer der Aufbewahrung der Daten

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.  b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Auftrags und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Auftrag erforderlich.

Die für die Vertragserfüllung/Abwicklung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Unternehmer (6 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Auftrage beendet wurde, § 257 HGB) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben. Die steuerlichen Aufbewahrungsfristen sowie die Fristen nach § 257 Abs.4 HGB betragen 10 Jahre. Weiterhin besteht die Möglichkeit der Aufbewahrung zur Verteidigung in möglichen Haftungsfällen bis zu 30 Jahren.

10. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:
gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

11. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an xxxxx

12. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Wir verwenden Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen wird über die Plugins eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Hierdurch wird an Facebook Ihre IP Adresse übermittelt, so wie die Nachricht, dass unsere Seite über die IP Adresse besucht wurde.

Wenn Sie den „Like-Button“ anklicken, verlinken Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Sie können die Übermittlung von Daten nicht wünschen, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

13. Datenschutzerklärung Google Analytics

Wir nutzen Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“.
Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google verwendet die Daten unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reporte über die Nutzung der Seite zu erstellen sowie um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Alt: Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Es besteht auch die Möglichkeit Google Analytics unter den folgenden Link via Opt-Out zu deaktivieren: Google Analytics deaktivieren

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

14.  Datenschutzerklärung zu Google+

Wir verwenden die “+1″-Schaltfläche von Google Plus, erkennbat an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund. Google Plus wird der von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, auf der der Button ist, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf.   Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Sofern Sie bei Google eingeloggt sind, werden dagegen personenbezogene Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche entnehmen: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html und der FAQ: http://www.google.com/intl/de/+1/button/.

15. Datenschutzerklärung Google-AdWords
Wir verwenden „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking.
Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. Klickt man auf eine Anzeige, wird ein Cookie für das Tracking erzeugt und auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Vor Ablauf der 30 Tage können Sie die Cookies durch eine entsprechende Funktion Ihres Browsers löschen (Deaktivierung). Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.

Während der Gültigkeit des Cookies können wir bei Besuch unserer Webseite erkennen, dass Sie auf unsere Anzeige geklickt haben und zu uns weitergeleitet wurden. Hierdurch können wir feststellen, wie erfolgreich unsere Werbeschaltung ist.

Wir erfahren so die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden.

Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/, http://www.google.de/policies/privacy/

Sie können der Nutzung von Google jederzeit für die Zukunft über http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ widersprechen.

16. Datenschutzerklärung Instagram
Auf unseren Seiten verwenden wir Plugins von Instagram. Instagram wird durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA angeboten.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, auf der das Plugin ist, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Instagram auf.  Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Instagram mit der Schaltfläche erhebt. Laut Instagram werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Sofern Sie bei Instagram eingeloggt sind, werden dagegen personenbezogene Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

17. Datenschutzerklärung Zahlungsmöglichkeiten (paypal/sofortüberweisung)
a) Paypal: Zur Zahlungsabwicklung von Kaufverträgen benötigt PayPal einige Angaben, wie Ihren Namen oder Anschrift. Diese Daten erhält PayPal von dem uns oder sie werden von Ihnen in einer speziellen Eingabemaske erfasst. Grundsätzlich entsprechen die an PayPal übermittelten Käuferdaten den Daten, die von Ihnen im Bestellprozess erfasst wurden.

PayPal übermittelt Ihre Daten an Wirtschaftsauskunfteien, um eine Bonitätsauskunft zur Einschätzung des Haftungsrisikos zu erhalten. Nähere Informationen dazu finden Sie hier: http://www.paypal.de/agb. Eine ausführliche Darstellung der Weitergabe der Daten an Dritte finden Sie in den Datenschutzerklärungen.

Bei Bezahlung durch Sofortüberweisung übermitteln wir Ihre Kontaktdaten an Sofortüberweisung. Sofortüberweisung ist ein Angebot der SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland.

Die SOFORT GmbH fungiert als zwischengeschalteter technischer Dienstleister, der die Daten, die Sie in das Zahlformular eingeben, verschlüsselt an Ihr Online Banking Konto übermittelt.

Bei den übermittelten personenbezogenen Daten handelt es um Ihren Namen, Nachname, Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, oder andere Daten, die zur Bestellabwicklung erforderlich sind, als auch Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, Rechnungsinformationen, usw.

b) Sofortüberweisung: Bei der Nutzung von Sofortüberweisung erhebt, speichert und verarbeitet, erhebt, speichert und verarbeitet die Sofort GmbH als Zahlungsmittler Ihre personenbezogenen Daten wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Kreditkarten- oder Bankkontodaten. Für den Schutz und den Umgang der von Sofortüberweisung erhobenen Daten ist allein Sofortüberweisung verantwortlich. Es gelten die Sofortüberweisung-Nutzungsbedingungen und Datenschutzgrundsätze, die Sie unter www.sofort.com/ger-DE/datenschutzerklaerung-sofort-gmbh/ aufrufen können.

Bei weiteren Fragen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an Sofortüberweisung per E-Mail (datenschutz@sofort.com) oder schriftlich (SOFORT GmbH, Datenschutz, Theresienhöhe 12, 80339 München) wenden.

18. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

19. Verwendung von ShopVote Grafiken
Zur Anzeige unseres ShopVote-Siegels und den gegebenenfalls gesammelten und/oder aggregierten Bewertungen haben wir auf dieser Webseite ShopVote-Grafiken eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die ShopVote-Grafiken und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Blickreif GmbH, Alter Messeplatz 2, 80339 München.

Beim Aufruf der ShopVote-Grafiken speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und die Quelle des Aufrufes (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tagen nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben. Weitere personenbezogene Daten werden durch die ShopVote-Grafiken nicht erfasst oder gespeichert.

20. Kontaktaufnahme zur Bewertungserinnerung durch ShopVote
Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, übermitteln wir Ihre Bestellnummer und E-Mailadresse an die Bewertungsplattform SHOPVOTE der Blickreif GmbH, Alter Messeplatz 2, 80339 München (www.shopvote.de), damit diese Ihnen eine Bewertungserinnerung per E-Mail zusendet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber der Bewertungsplattform widerrufen.

21. Facebook Retargeting
Nähere Informationen zum Datenschutz und Ihren diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten finden Sie unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads und unter https://www.facebook.com/about/privacy. Sie können der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences für die Zukunft über https://www.facebook.com/settings/?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ widersprechen.

22. Affilinet

Diese Webseite nutzt die Affiliate-Werbenetzwerke von und Affilinet (www.affili.net, affilinet GmbH, Sapporobogen 6-8, D-80637 München). Im Rahmen dessen werden die jeweiligen Conversion-Trackings genutzt. Sofern Sie über ein Werbemittel eines dieser Affiliate Netzwerke auf unsere Webseite gelangt sind, wird ein gültiges Cookie für 30 Tage gesetzt. Innerhalb dieser Zeit können wir und das jeweilige Affiliate Netzwerk erkennen, dass der Nutzer auf unsere Seite weitergeleitet worden ist. Diese Cookies dienen allein dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen seines Werbenetzwerks. In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. In den Tracking Cookies wird eine individuelle, jedoch nicht auf den einzelnen Nutzer zuordenbare Ziffernfolge hinterlegt, mit der das Partnerprogramm eines Advertisers (Werbers), der Publisher (also auf wessen Internetangebot das Werbemittel angezeigt wurde) sowie der Zeitpunkt der Aktion des Nutzers (Click oder View) dokumentiert werden. Hierbei erhebt das entsprechende Affiliate Netzwerk auch Informationen über das Endgerät, von dem eine Transaktion
durchgeführt wird, z.B. die IP-Adresse, das Betriebssystem und den aufrufenden Browser. Personenbezogenen Daten werden hierbei durch die Affiliate Netzwerke nicht erhoben, verarbeitet oder genutzt. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Auch über folgende Links können Sie der Nutzung widersprechen http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ , https://modules.affili.net/consent/publisher/16377 .


23. BSmartData

Um Werbung für Sie anhand Ihrer Nutzungsinteressen zu optimieren, haben wir es
der BSmartData GmbH gestattet, Nutzungsdaten zu erheben. Weitere Informationen finden Sie auf:
https://ad.bsmartdata.com/privacy.php. Eine weitere Möglichkeit zur Deaktivierung von Cookies im Hinblick auf
nutzungsbasierte Werbung bietet das Präferenzmanagement von YourOnlineChoices:
http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ 

24. Google Adwords Conversion

Wir nutzen das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen. Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Adwords ein Cookie in ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert. Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können
wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Sie können Google Adwords Conversion jederzeit auf folgender Seite http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ widersprechen.

25. Google Retargeting

Neben Adwords Conversion nutzen wir die Anwendung Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden.
Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt. Sie können Google Retargeting jederzeit auf folgender Seite http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ widersprechen.

26. Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

27. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

28. Datenschutz bei Bewerbungen und Bewerbungsverfahren
Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Zuletzt angesehen
Der Muskelmacher Shop verwendet Cookies, um Dir die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren