Müsli

Für den Erfolg beim Sport ist die richtige Ernährung neben dem Training und der Regeneration eine der drei großen Säulen. Die Versorgung des Körpers mit den richtigen Nährstoffen in den passenden Mengen beginnt schon am Morgen. Das Frühstück sollte auf keinen Fall vernachlässigt werden, wird es doch nicht umsonst häufig als wichtigste Mahlzeit des Tages bezeichnet. Natürlich spielt es dabei eine große Rolle, welche Dinge am Morgen auf den Esstisch kommen. Viele Sportler beziehungsweise Personen, die auf eine gesunde Ernährung setzen, entscheiden sich für Müsli, das eine Vielzahl an Vorteile bietet. Wie der Name es vermuten lässt, stammt Müsli aus der Schweiz. Um das Jahr 1900 herum wurde es von einem Mediziner entwickelt, der eine Vollwertkost schaffen wollte, um den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Als Birchermus wurde es zunächst vor allem zum Abendbrot gegessen. In Deutschland unter dem Namen Müsli bekannt, steht es dagegen heute vor allem zum Frühstück auf dem Tisch. Aufgrund seiner Beschaffenheit ist es allerdings auch in gewisser Weise als Allzweckwaffe einsetzbar und kann in den verschiedensten Rezepten zum Einsatz kommen.

Mehr zum Thema Müsli..

Für den Erfolg beim Sport ist die richtige Ernährung neben dem Training und der Regeneration eine der drei großen Säulen. Die Versorgung des Körpers mit den richtigen Nährstoffen in den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Müsli

Für den Erfolg beim Sport ist die richtige Ernährung neben dem Training und der Regeneration eine der drei großen Säulen. Die Versorgung des Körpers mit den richtigen Nährstoffen in den passenden Mengen beginnt schon am Morgen. Das Frühstück sollte auf keinen Fall vernachlässigt werden, wird es doch nicht umsonst häufig als wichtigste Mahlzeit des Tages bezeichnet. Natürlich spielt es dabei eine große Rolle, welche Dinge am Morgen auf den Esstisch kommen. Viele Sportler beziehungsweise Personen, die auf eine gesunde Ernährung setzen, entscheiden sich für Müsli, das eine Vielzahl an Vorteile bietet. Wie der Name es vermuten lässt, stammt Müsli aus der Schweiz. Um das Jahr 1900 herum wurde es von einem Mediziner entwickelt, der eine Vollwertkost schaffen wollte, um den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Als Birchermus wurde es zunächst vor allem zum Abendbrot gegessen. In Deutschland unter dem Namen Müsli bekannt, steht es dagegen heute vor allem zum Frühstück auf dem Tisch. Aufgrund seiner Beschaffenheit ist es allerdings auch in gewisser Weise als Allzweckwaffe einsetzbar und kann in den verschiedensten Rezepten zum Einsatz kommen.

Topseller
Ironmaxx Protein Müsli
Ironmaxx Protein Müsli
0.55 Kilogramm (10,89 € / 1 Kilogramm)
5,99 €
Seitenbacher Saltoos
Seitenbacher Saltoos
200 Gramm (1,40 € / 100 Gramm)
2,79 €
Seitenbacher Düsis
Seitenbacher Düsis
250 Gramm (1,04 € / 100 Gramm)
2,59 €
Seitenbacher Ballastoos
Seitenbacher Ballastoos
0.6 Kilogramm (6,65 € / 1 Kilogramm)
3,99 €
Seitenbacher Dinkelflakes
Seitenbacher Dinkelflakes
0.375 Kilogramm (10,11 € / 1 Kilogramm)
3,79 €
ESN Protein Crispies
ESN Protein Crispies
0.5 Kilogramm (25,80 € / 1 Kilogramm)
12,90 €
Jabuvit Protein Müsli
Jabuvit Protein Müsli
0.5 Kilogramm (11,98 € / 1 Kilogramm)
5,99 €
Seitenbacher Kakao-Düsis
Seitenbacher Kakao-Düsis
0.375 Kilogramm (7,97 € / 1 Kilogramm)
2,99 €
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Jabuvit Low Carb (kohlenhydratreduziert) Müsli
Jabuvit Low Carb (kohlenhydratreduziert) Müsli
0.5 Kilogramm (11,58 € / 1 Kilogramm)
5,79 €
Seitenbacher Dinkelflakes
Seitenbacher Dinkelflakes
0.375 Kilogramm (10,11 € / 1 Kilogramm)
3,79 €
Jabuvit Protein Müsli
Jabuvit Protein Müsli
0.5 Kilogramm (11,98 € / 1 Kilogramm)
5,99 €
Seitenbacher Ballastoos
Seitenbacher Ballastoos
0.6 Kilogramm (6,65 € / 1 Kilogramm)
3,99 €
Seitenbacher Düsis
Seitenbacher Düsis
250 Gramm (1,04 € / 100 Gramm)
2,59 €
Seitenbacher Kakao-Düsis
Seitenbacher Kakao-Düsis
0.375 Kilogramm (7,97 € / 1 Kilogramm)
2,99 €
Seitenbacher Saltoos
Seitenbacher Saltoos
200 Gramm (1,40 € / 100 Gramm)
2,79 €
ESN Protein Crispies
ESN Protein Crispies
0.5 Kilogramm (25,80 € / 1 Kilogramm)
12,90 €
Ironmaxx Instant Oats
Ironmaxx Instant Oats
2 Kilogramm (4,45 € / 1 Kilogramm)
9,90 € 8,90 €
Du sparst 10%!
Ironmaxx Protein Müsli
Ironmaxx Protein Müsli
0.55 Kilogramm (10,89 € / 1 Kilogramm)
5,99 €
Scitec Nutrition Protein Breakfast
Scitec Nutrition Protein Breakfast
0.7 Kilogramm (12,84 € / 1 Kilogramm)
12,99 € 8,99 €
Du sparst 31%!
1 von 2

Weitere Informationen zum Thema "Müsli"

  1. Woraus besteht Müsli?
  2. Proteine für Sportler
  3. Vorteile von Protein Müslis
  4. So schmeckt das Müsli
  5. Als Allzweckwaffe einsetzbar
  6. Müsli für Veganer
  7. Fazit

Woraus besteht Müsli?

Grundsätzlich handelt es sich bei Müsli um einen Mix aus verschiedenen Zutaten. Die Basis bilden in der Regel Haferflocken. Es ist aber auch möglich, dass andere Getreidearten genutzt, beziehungsweise mit den Haferflocken kombiniert werden. Dazu kommt typischerweise getrocknetes Obst wie Rosinen, Himbeeren oder Äpfel hinzu. Ein weiterer Bestandteil sind häufig Nüsse.

Durch die Kombination aus Haferflocken, Trockenobst und Nüssen bietet Müsli gleich mehrere wichtige Nährstoffe für Sportler. An erster Stelle stehen da natürlich die Kohlenhydrate, die für den Körper von immenser Bedeutung sind. Sie liefern die Energie, die Du für das Training benötigst. Gerade Vollkornprodukte enthalten die perfekten Kohlenhydrate für Sportler, da diese sehr langsam verdaut werden und so über einen längeren Zeitraum Energie liefern. Darüber hinaus enthalten Nüsse im Müsli auch wichtige Fette, die ebenfalls nicht unterschätzt werden sollten. Viele Sportler vermeiden Fett, was jedoch keine gute Idee. Die richtigen Fette sind für den Körper sehr wichtig und schützen beispielsweise vor Krankheiten.

Proteine für Sportler

Neben Kohlenhydraten und Fetten sind Proteine für Sportler ebenfalls von großer Bedeutung. Besonders wenn Muskeln aufgebaut werden sollen, muss der Nachschub an Proteinen immer gedeckt sein. Sie sind quasi die Basis für den Muskelaufbau und liefern die Bausubstanz für den Körper. Fehlen Proteine, dann kannst Du Deinen Körper noch so sehr trainieren, der Muskelaufbau wird sich in Grenzen halten.

Aufgrund der hohen Bedeutung von Proteinen sind Sportler oft auf der Suche nach leckeren und bequemen Quellen. Neben den klassischen Shakes kann auch hier das Müsli eine interessante Alternative sein. Mittlerweile werden besondere Müslisorten angeboten, die speziell auf die Bedürfnisse von Sportlern ausgelegt sind. Dies enthalten zusätzlich viele Proteine, mit denen Du Deine Vorratsspeicher schnell füllen kannst. Dabei musst du dich wohlgemerkt nicht nur auf das Frühstück beschränken. Müsli schmeckt auch direkt nach dem Sport oder am Abend. Da der Muskelaufbau besonders während der Nachtruhe erfolgt, ist es sehr wichtig, dass die Proteinspeicher vor dem Schlafengehen immer gut gefüllt sind. Eine leckere Müslimahlzeit zum Abendbrot kann sich daher durchaus empfehlen.

Vorteile von Protein Müslis

Müslis mit einer Portion Extra-Proteine sind für Sportler aus verschiedenen Gründen eine gute Idee. Auf der einen Seite wäre da die Vielfältigkeit zu nennen. Müsli lässt sich auf ganz verschiedene Arten essen und auch für andere Lebensmittel benutzen. Dadurch sinkt die Gefahr, dass es Dir vielleicht irgendwann einmal zu eintönig wird. Darüber hinaus bietet es auch gleich eine ganze Reihe von weiteren Nährstoffen, welche für den Körper gerade bei Sportlern von großer Bedeutung sind. Es ist in gewisser Weise der Allrounder unter den Nahrungsmitteln für das Training, wobei auch die Tatsache hilft, dass Müslis in der Regel sehr zuckerarm sind. Der klassische Zucker, wie er in vielen Lebensmitteln vorkommt, besteht aus sogenannten einfachen Kohlenhydraten. Diese sind für den Körper nicht besonders gut, da sie ihre Energie zu schnell abgeben und den Blutzuckerspiegel nur kurzfristig in die Höhe schießen lassen. Die Folge ist ein schnell wiederkehrendes Hungergefühl.

Zudem haben Forschungen gezeigt, dass Proteine in Müslis tatsächlich besonders gut im Körper verarbeitet werden. Wenn Du Muskeln aufbauen möchtest, ist es also definitiv keine schlechte Idee, Müslis auf den täglichen Speiseplan zu packen. Mehr Proteine bedeuten, dass die Schäden in den Muskeln, die durch das Training entstehen, schneller wieder repariert werden. Da der Körper bei der Reparatur auch gleich Vorkehrungen trifft, dass die Muskeln höhere Belastungen aushalten können, dürfte das nächste Training gleich viel besser laufen.

Nicht zu unterschätzen ist zudem, dass Proteine nicht nur für den Aufbau von Muskeln benötigt werden. Auch für den Erhalt der Muskelmasse sind sie von Bedeutung. Daher sind Protein-Müslis nicht nur für Sportler, die Muskelaufbau betreiben, eine gute Idee. Wer seine Muskeln immer mit allen Nährstoffen versorgen möchte, damit sie ihre Arbeit weiterhin erledigen können, kann ebenfalls zugreifen. Kommt es zu einem Mangel an Proteinen, dann beginnt der Körper bald mit dem Abbau von Muskeln. In diesem Falle hilft Dir auch das Training nur noch bedingt weiter. Nur wenn die Vorräte wieder gefüllt werden, bleiben die Muskeln auch erhalten. Protein-Müslis sind dafür ideal.

So schmeckt das Müsli

In der Regel wird Müsli selten pur verzehrt, sondern in Kombination mit einem oder mehreren anderen Lebensmitteln gegessen. Der Klassiker ist sicherlich Milch oder Saft, ähnlich wie bei vielen Cornflakes, die sich ebenfalls gern auf dem Frühstückstisch wiederfinden. Um die ganze Sache noch schmackhafter zu machen, verfeinern viele Menschen ihr Müsli meist mit Obst. Auch wenn schon Trockenobst in der Müslisorte enthalten ist, kann frisches Obst die Mahlzeit noch schmackhafter machen. Die typischen Klassiker sind hier sicherlich Himbeeren, Erdbeeren, Kirschen, Bananen und Äpfel. Wer es etwas exotischer mag, kann es auch einmal mit Ananas, Mangos oder Aprikosen versuchen.

Neben Milch oder Saft ist auch Joghurt eine gern gesehene Kombination für Müsli. Dabei sollte möglichst Naturjoghurt zum Einsatz kommen, da in vielen anderen Joghurtsorten ein hoher Zuckergehalt vorhanden ist. Um den Joghurtmüsli trotzdem etwas zu süßen, kann sich erneut frisches Obst anbieten. Müsli selbst hat in der Regel ebenfalls kaum Zucker. Auch verschiedene Samen, Kürbis- oder Sonnenblumenkerne oder Stückchen von rohen Kakaobohnen sind interessante Möglichkeiten, um noch mehr Geschmackvariationen zu bekommen. Benutzt Du Joghurt und Früchte, solltest Du allerdings bei Ananas und auch Kiwis aufpassen. Beide Früchte machen Milch- und Milchprodukte bitter.

Als Allzweckwaffe einsetzbar

Neben den vielen Variationsmöglichkeiten zum Frühstück bietet sich Müsli auch als Zutat für verschiedene andere Mahlzeiten an. Der Vorteil liegt hier natürlich klar auf der Hand. Die nützlichen Nährstoffe gelangen in den Körper, während Du verschiedene leckere Lebensmittel isst. Ein gutes Beispiel wäre der Müslikuchen. Dieser wird ganz einfach aus einem Mürbeteig sowie Äpfel, Bananen und natürlich Müsli hergestellt. Alles wird klein geraspelt oder zerrieben, dann miteinander vermischt und im Ofen gebacken. Herauskommt ein leckerer Kuchen, der auch noch gesund ist. Auf ähnliche Weise lässt sich Müsli auch in Keksen oder Cookies verarbeiten.

Wer Müsli auch einmal zum Mittag essen möchte, für den könnten sich Müslibratlinge anbieten. Hier wird Müsli mit Eiern, Honig und Quark sowie Obstsorten nach Wahl vermischt. Der daraus entstandene Teig kommt dann ähnlich wie bei Pancakes in eine Pfanne und wird dort von beiden Seiten goldbraun gebrannten. Die fertigen Müslibratlinge können dann zum Beispiel mit Apfelmus, Früchtequark oder Joghurt serviert werden. Letztendlich sind den Ideen in Hinblick auf Müsli keine Grenzen gesetzt. Oft lohnt es sich, einfach mal ein paar Dinge auszuprobieren, gerade wenn Eintönigkeit im Speiseplan vermieden werden soll. Auch bei einem Milchshake oder als Zusatz bei Eis kann Müsli interessant sein. Es kommt immer auf den jeweiligen Geschmack an.

Müsli für Veganer

Ein weiterer Vorteil von Müsli ist die Tatsache, dass es sich um ein veganes Lebensmittel handelt. Besonders Veganer, die Muskelaufbau betreiben, haben es nicht immer ganz einfach, die passenden Lebensmittel zu finden. Bei Müsli musst Du Dir aber wenig Sorgen machen. Alle Zutaten sind meist pflanzlicher Natur und daher für jeden Veganer geeignet. Auch beim Verzehr können mit Säften oder Sojamilch vegane Lebensmittel zum Einsatz kommen.

Im Falle von Protein-Müslis musst Du Dir ebenfalls keine Gedanken machen. Selbst wenn Proteine oft mit Fleisch im Zusammenhang stehen, bei Müsli bleibt die Sache vegan. Bei den ESN Protein Crispies wird zum Beispiel ein Reismehl bei der Herstellung eingesetzt. Das Müsli ist so nicht nur sehr proteinreich, sondern auch fettarm. Gleiches gilt für das Ironmaxx Protein Müsli, bei dem der Hersteller ebenfalls auf vegane Zutaten baut. Hier wird der hohe Proteingehalt durch Zutaten wie Sojaflocken und Sojacrispies erreicht.

Einige Angebote sind dabei auch für die Low-Carb (kohlenhydratreduziert)-Ernährung geeignet. Geht es zum Beispiel in die Definitionsphase bei Kraftsportlern, dann sollte die Mahlzeit zwar reich an Proteinen sein, aber gleichzeitig möglichst wenige Kohlenhydrate enthalten. Müslis wie Konzelmann´s Low Carb (kohlenhydratreduziert) Beerenmüsli sind hier eine gute Wahl, da sie die Anforderungen erfüllen und trotzdem lecker sind. Auch die Low-Carb(kohlenhydratreduziert)-Ernährung muss nicht nur aus eintönigem Essen bestehen.

Fazit

Müsli ist nicht umsonst eine beliebte Ernährung unter Sportlern und findet sich oft auf dem Frühstückstisch wieder. Es liefert eine ganze Reihe von wichtigen Nährstoffen und enthält dabei meist nur einen minimalen Anteil oder sogar gar keinen Zucker. Für den Sportler sind besonders die Protein - Müslis interessant. Diese helfen dabei, den Körper mit den wichtigen Proteinen zu versorgen, die für den Aufbau und Erhalt von Muskeln benötigt wird. Auch Veganer können hier bedenkenlos zugreifen, da viele Müslisorten rein vegane Zutaten enthalten.

Zuletzt angesehen