Haferriegel / Flapjack

Gesund und mit jeder Menger Energie: Wenn Sportler auf der Suche nach dem idealen Snack sind, dann sollte dieser vor allem diese beiden Voraussetzungen erfüllen. Gerade Riegel erfreuen sich aus diesem Grund großer Beliebtheit, da sie häufig genau die Nahrungsstoffe bieten, die für den Körper vor und nach den Trainingseinheiten von Bedeutung sind. Auch der Flapjack gehört zu den Riegeln, die aus diesem Grund besonders gern gekauft werden. Aufgrund seiner Zusammensetzung ist er aber nicht nur allein für Sportler interessant. Praktisch jeder, der sich für einen gesunden und gleichzeitig leckeren Snack interessiert, kann zugreifen.

Mehr zum Thema Haferriegel / Flapjack..

Gesund und mit jeder Menger Energie: Wenn Sportler auf der Suche nach dem idealen Snack sind, dann sollte dieser vor allem diese beiden Voraussetzungen erfüllen. Gerade Riegel erfreuen sich aus... mehr erfahren »
Fenster schließen
Haferriegel / Flapjack

Gesund und mit jeder Menger Energie: Wenn Sportler auf der Suche nach dem idealen Snack sind, dann sollte dieser vor allem diese beiden Voraussetzungen erfüllen. Gerade Riegel erfreuen sich aus diesem Grund großer Beliebtheit, da sie häufig genau die Nahrungsstoffe bieten, die für den Körper vor und nach den Trainingseinheiten von Bedeutung sind. Auch der Flapjack gehört zu den Riegeln, die aus diesem Grund besonders gern gekauft werden. Aufgrund seiner Zusammensetzung ist er aber nicht nur allein für Sportler interessant. Praktisch jeder, der sich für einen gesunden und gleichzeitig leckeren Snack interessiert, kann zugreifen.

Topseller
Energy Cake
Energy Cake
125 Gramm (0,76 € / 100 Gramm)
0,95 €
Oat King Riegel
Oat King Riegel
95 Gramm (1,74 € / 100 Gramm)
1,65 €
Got7 Flapjack Bar
Got7 Flapjack Bar
100 Gramm
0,99 €
Snickers Protein Flapjack
Snickers Protein Flapjack
65 Gramm (3,06 € / 100 Gramm)
1,99 €
Bounty Protein Flapjack
Bounty Protein Flapjack
60 Gramm (3,32 € / 100 Gramm)
1,99 €
Fibre One Peanut Butter Popcorn Bar
Fibre One Peanut Butter Popcorn Bar
21 Gramm (5,67 € / 100 Gramm)
1,19 €
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Energy Cake
Energy Cake
125 Gramm (0,76 € / 100 Gramm)
0,95 €
Preise
ab 1
0,99 €
Oat King Riegel
Oat King Riegel
95 Gramm (1,74 € / 100 Gramm)
1,65 €
Preise
ab 1
1,80 €
Snickers Protein Flapjack
Snickers Protein Flapjack
65 Gramm (3,06 € / 100 Gramm)
1,99 €
Preise
ab 1
2,19 €
2,59 €
Bounty Protein Flapjack
Bounty Protein Flapjack
60 Gramm (3,32 € / 100 Gramm)
1,99 €
Preise
ab 1
2,19 €
2,59 €
Fibre One Peanut Butter Popcorn Bar
Fibre One Peanut Butter Popcorn Bar
21 Gramm (5,67 € / 100 Gramm)
1,19 €
Preise
ab 1
1,29 €
Got7 Flapjack Bar
Got7 Flapjack Bar
100 Gramm
0,99 €
Preise
ab 1
1,10 €

Weitere Informationen zum Thema "Flapjack / Haferriegel"

  1. Was ist ein Flapjack?
  2. Die Inhalte der Haferriegel
  3. Für jeden Geschmack etwas dabei
  4. Der ideale Riegel für Sportler
  5. Die richtige Verzehrmenge von Flapjacks
  6. Verschiedene Angebote
  7. Gibt es Gefahren oder Nebenwirkungen?
  8. Fazit

Was ist ein Flapjack?

Der Name Flapjack kommt wenig überraschend aus dem Englischen und beschreibt eine Form des Haferriegels. Der Begriff wird vor allem in Großbritannien und anderen Ländern Europas verwendet. In Deutschland wird neben Flapjack oft auch die deutsche Übersetzung Haferriegel genutzt. Bekannt ist das Wort im englischen schon seit dem 16. Jahrhundert. Damals nutzte man den Begriff allerdings eher für Torten oder Kuchen, die sehr flach waren. Erst seit rund 80 Jahren hat sich der Name auch für Riegel eingebürgert, die auf der Basis von Haferflocken produziert werden.
Flapjacks lassen sich sowohl im Handel kaufen, als auch selbst herstellen. Die eigene Herstellung ist aber immer mit etwas Aufwand verbunden, weshalb viele Sportler eher auf die gekauften Varianten zurückgreifen. Generell handelt es sich bei dem Riegel um ein gebackenes Produkt, das hauptsächlich aus Haferflocken besteht. Je nach Geschmack und Einsatzwunsch kommen zudem noch weitere Zutaten hinzu.

Die Inhalte der Haferriegel

Dass ein Flapjack so gesund und auch für Sportler interessant ist, hat er seinen Hauptzutat zu verdanken. Haferflocken sind ideal für alle, die Sport betreiben und etwas abnehmen wollen. Dies liegt vor allem an den sogenannten komplexen Kohlenhydraten. In vielen Mahlzeiten, vor allem Fast Food und Weizenprodukten, finden sich primär einfache oder leere Kohlenhydrate. Diese geben ihre Energie sehr schnell an den Körper ab und sorgen dafür, dass der Blutzuckerspiegel schnell in die Höhe schießt und anschließend bald wieder fällt. Entsprechend ist das Sättigungsgefühl nur von kurzer Dauer.

Die Kohlenhydrate in Haferflocken sind dagegen anders. Sie geben ihre Energie nur langsam ab und sorgen dabei für einen gemächlichen Anstieg des Blutzuckers. Die Folge ist, dass der Körper länger über Energie verfügt, was gerade bei sportlichen Aktivitäten von Vorteil ist. Selbst längere Trainingseinheiten lassen sich so ohne Probleme erfolgreich bewältigen. Auch das Hungergefühl kommt bei komplexen Kohlenhydraten deutlich später wieder. Entsprechend weniger muss man den Tag über essen. Aus diesem Grund ist der Riegel beispielsweise auch ideal für alle, die abnehmen wollen.

Neben den Kohlenhydraten enthalten Haferflocken zudem noch eine ganze Reihe weiterer wertvoller Inhaltsstoffe. Zu diesen gehören zum Beispiel Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Zink, Eisen, Kupfer, Mangan und verschiedene Vitamine. Dadurch sind sie in gewisser Weise ein echter Nährstoff-Allrounder, was sie wiederum so nützlich für den menschlichen Körper macht.

Haferflocken sind allerdings nicht die einzigen Zutaten in einem Flapjack. Auch getrocknete Früchte, Honig, Nüsse, Schokolade oder Beeren können in einem Haferriegel enthalten sein. Besonders Früchte und Nüsse sind immer vorteilhaft. Während Früchte nützliche Vitamine enthalten, bringen Nüsse dem Körper gesunde Fette. Viele Sportler gehen fälschlicherweise davon aus, dass Fett generell ungesund für den Körper ist. Ähnlich wie bei den Kohlenhydraten kommt es aber darauf an, welche Art von Fett Du zu Dir nimmst. Ungesättigte Fettsäuren, wie sich in Nüssen finden, sind definitiv gut für den Körper und unterstützen Deine Gesundheit. Anders sieht es dagegen mit gesättigten Fettsäuren aus, wie sie in Fast Food oder fettigen Fleisch- und Wurstwaren vorkommen. Von diesen solltest Du Dich möglichst fernhalten. In einem Flapjack musst Du aber zum Glück nicht auf sie achten.

Für jeden Geschmack etwas dabei

Während Haferflocken die Hauptzutat für einen Flapjack sind, können, wie bereits erwähnt, eine ganze Reihe von verschiedenen weiteren Zutaten dafür sorgen, dass sich für jeden Geschmack ein Riegel finden lässt. Auch alle, die gern einmal selbst Hand anlegen und eigene Flapjacks herstellen wollen, finden eine Vielzahl an Rezepten. Die Geschmacksrichtungen sind damit praktisch unendlich, während Du trotzdem von den Vorteilen der Haferflocken profitierst. Selbst Riegel, in denen zum Beispiel Schokolade drin ist, sind deutlich gesünder als reine Schokoriegel. So kommen weniger Fett und Zucker zum Einsatz, während die Schokolade selbst nur dezent genutzt wird, um der Sache einen leckeren Geschmack zu geben.

Ebenfalls interessant ist die Tatsache, dass sich auch Proteinpulver oder Eier in einem Haferriegel verarbeiten lassen. Gerade im Kraftsport sind Proteinspender, die auch lecker schmecken, immer gern gesehen. Der Körper benötigt die Proteine, um erfolgreich die Muskeln aufbauen zu können. Viele Sportler greifen aus diesem Grund auf Shakes auf Basis von Proteinpulver zurück. Ein Protein-Haferriegel bietet hier eine nette Abwechslung. Ähnlich wie bei den Shakes lässt sich die Sache zudem mit verschiedenen Geschmacksrichtungen kombinieren. Du kannst also beispielsweise durchaus einen Schokoladenriegel essen, nur enthält dieser eben zusätzlich eine Extraportion Proteine.

Der ideale Riegel für Sportler

Anhand der verschiedenen Inhaltsstoffe und Variationsmöglichkeiten von Flapjacks wird schnell deutlich, dass die Riegel sich für jeden eignen. Sie bieten sich sowohl als schneller Snack für zwischendurch als auch als Bestandteil einer gesunden Ernährung an. Besonders Sportler profitieren von den vielen Vorteilen eines Haferriegels. Er liefert praktisch alle Nährstoffe, die ein Körper für ein erfolgreiches Training benötigt, und schmeckt zudem auch noch richtig lecker. Neben vor und nach dem Training, um die Speicher im Körper immer passend zu füllen, bietet er sich auch für Ausdauersportler an. Gerade bei langen Wettkämpfen muss man während der sportlichen Tätigkeit für Nachschub sorgen. Ein Flapjack eignet sich dafür hervorragend.

Es müssen allerdings nicht nur Sportler sein, die bedenkenlos zu einem Haferriegel greifen können. Gesunde Ernährung ist schließlich nicht nur für Menschen interessant, die Sport betreiben. Auch wenn der eine oder andere Kilogramm von den Hüften verschwinden soll, bieten sich Flapjacks als Diät-Unterstützung an. Aufgrund der komplexen Kohlenhydrate kann man einen Riegel auch bedenkenlos einmal als Zwischenmahlzeit einsetzen. Durch die langsamere Verdauung der Kohlenhydrate verschiebt sich die nächste Heißhungerphase, sodass Du Dir nicht groß darüber Gedanken machen musst, wie viele Kalorien Du jetzt wieder zu Dir genommen hast. Darüber hinaus enthalten Haferflocken auch einiges an Magnesium, das ebenfalls bekannt dafür ist, den Abbau von Fett zu unterstützen. Überkommt Dich während der Diät also einmal der Hunger nach einem Snack, dann greif lieber zu einem Flapjack als zu einem anderen Riegel.

Auch Vegetarier müssen sich bei einem Haferriegel keine Gedanken machen. Die angebotenen Flapjacks sind in der Regel explizit auch für Vegetarier ausgeschrieben. Gerade in Hinblick auf Proteine bieten sie sich also für die Ernährung durchaus an. Für Veganer sieht die Sache etwas anders aus. Bei der Verarbeitung werden oft Milchprodukte eingesetzt, sodass die meisten Riegel nicht vegan sind.

Die richtige Verzehrmenge von Flapjacks

Beim Thema Ernährung und Ernährungshelfern wie einem Flapjack kommt oft auch die Frage nach der richtigen Menge auf. Wie viele Riegel sind gut für den eigenen Körper und gibt es eine Grenze, die nicht überschritten werden sollte? Im Grund genommen, kannst Du so viele Haferriegel essen, wie Du magst. Aufgrund der vielen gesunden Inhaltsstoffe gibt es nicht wirklich so etwas wie zu viele Haferflocken. Allerdings haben Haferflocken generell einen vergleichsweise hohen Kaloriengehalt. Personen, die auf ihre täglichen Kalorien achten, sollten daher einen Blick auf die Inhaltsmengen eines Riegels werfen und ihre tägliche Menge danach ausrichten.

Darüber hinaus macht es natürlich auch wenig Sinn, Unmengen Flapjacks zu essen, bis der Magen überfüllt ist. Der Körper kann nur eine gewisse Menge an Nährstoffen verarbeiten, der Rest wird einfach ausgeschieden. Im Falle von Kohlenhydraten landet ein Überschuss zudem gern einmal an den Hüften. Generell bieten sich die Riegel als Ergänzung oder als Snack an, der in Maßen am besten seine Vorteile ausspielt. Bei Sportlern kann es aber auch einmal ein Haferriegel mehr sein.

Verschiedene Angebote

Auf die verschiedenen Geschmäcker von Sportlern haben mittlerweile auch die Hersteller von Haferriegeln reagiert. Auch die bekannten Riegel-Hersteller sind mittlerweile mit eigenen Haferriegel vertreten. So hat Snickers zum Beispiel einen Flapjack im Angebot, der der nicht nur Proteine und Kohlenhydrate liefert, sondern auch den vertrauten Snickers-Geschmack bieten soll. Gleiches bietet auch Bounty für alle, die eher die Kokos-Richtung bevorzugen.

Neben den großen Süßigkeiten-Marken gibt es eher klassische Flapjacks, die ohne bekannten Namen und einen vertrauten Geschmack auskommen. Dazu Oat King, Blackfriars oder Ironmaxx. Hier finden sich allerdings auch unterschiedliche Geschmacksrichtungen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte.

Gibt es Gefahren oder Nebenwirkungen?

Bei den vielen positiven Eigenschaften der Haferriegel ist es natürlich auch interessant zu wissen, ob eventuell mit Gefahren oder Nebenwirkungen zu rechnen ist. Wie bereits erwähnt, gibt es keine wirkliche Grenze oder etwas Ähnliches, ab der Haferflocken plötzlich schädlich für den Körper werden können. Bei Nebenwirkungen wie Kribbeln, geröteten Augen, juckender Haut oder einer verstopften Nase, kann sich aber ein Besuch beim Arzt empfehlen. In solchen Fällen liegt eventuell eine Haferallergie vor. Dabei handelt es sich typischerweise meist auch gleich um eine Glutenallergie, weshalb ein Arztbesuch definitiv eine gute Idee ist.

Fazit

Der Flapjack ist ein idealer Riegel für die kleine Zwischenmahlzeit oder als Ergänzung einer gesunden Ernährung. Neben den vielen gesunden Nährstoffen sind es besonders die komplexen Kohlenhydrate, von denen der Körper profitiert. Diese sorgen dafür, dass die Haferriegel sich nicht nur für Sportler, sondern auch für alle anbieten, die ein paar Kilogramm abnehmen möchten. Zudem punkten die Riegel mit einer Vielzahl an Variationsmöglichkeiten und Geschmacksrichtungen, sodass wirklich für jeden der passende Riegel im Angebot ist.

Zuletzt angesehen