Zink

Zink ist ein lebenswichtiger Stoff, der an nahezu allen Stoffwechselprozessen in Deinem Körper beteiligt ist. Der Haken: Dein Organismus kann das Spurenelement nicht eigenständig bilden. Deshalb musst Du eine ausreichende Menge über Deine Ernährung aufnehmen. Alternativ kannst Du aber auch zu Supplements greifen. Wir verraten Dir, worauf es bei der Produktauswahl und der Dosierung ankommt, und welche Darreichungsformen erhältlich sind. Leider verstecken sich unter den herkömmlichen Präparaten viele Produkte mit minderer Qualität. Bei uns im Muskelmacher Shop findest Du aber garantiert "ungezinkte", also reine Nahrungsergänzungsmittel. Also schau Dir unsere Beratung an und nutze Dein Wissen, um Deine Gesundheit und Deine sportliche Leistung zu fördern.

Mehr zum Thema Zink..

Zink ist ein lebenswichtiger Stoff, der an nahezu allen Stoffwechselprozessen in Deinem Körper beteiligt ist. Der Haken: Dein Organismus kann das Spurenelement nicht eigenständig bilden. Deshalb... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zink

Zink ist ein lebenswichtiger Stoff, der an nahezu allen Stoffwechselprozessen in Deinem Körper beteiligt ist. Der Haken: Dein Organismus kann das Spurenelement nicht eigenständig bilden. Deshalb musst Du eine ausreichende Menge über Deine Ernährung aufnehmen. Alternativ kannst Du aber auch zu Supplements greifen. Wir verraten Dir, worauf es bei der Produktauswahl und der Dosierung ankommt, und welche Darreichungsformen erhältlich sind. Leider verstecken sich unter den herkömmlichen Präparaten viele Produkte mit minderer Qualität. Bei uns im Muskelmacher Shop findest Du aber garantiert "ungezinkte", also reine Nahrungsergänzungsmittel. Also schau Dir unsere Beratung an und nutze Dein Wissen, um Deine Gesundheit und Deine sportliche Leistung zu fördern.

Topseller
ESN Zinc (120 Kapseln)
ESN Zinc (120 Kapseln)
96 Gramm (10,31 € / 100 Gramm)
9,90 €
Scitec Nutrition Zink (100 Tabletten)
Scitec Nutrition Zink (100 Tabletten)
50 Gramm (11,98 € / 100 Gramm)
8,34 € 5,99 €
Du sparst 28%!
PEAK ZincMA (120 Kapseln)
PEAK ZincMA (120 Kapseln)
120 Gramm (12,42 € / 100 Gramm)
14,90 €
PEAK Zink Chelat (180 Tabletten)
PEAK Zink Chelat (180 Tabletten)
90 Gramm (11,00 € / 100 Gramm)
9,90 €
BioTech USA Calcium Zinc Magnesium (100 Tabletten)
BioTech USA Calcium Zinc Magnesium (100 Tabletten)
180 Gramm (6,61 € / 100 Gramm)
12,66 € 11,90 €
Du sparst 6%!
Olimp Chela-Zinc (30 Kapseln)
Olimp Chela-Zinc (30 Kapseln)
12 Gramm (49,92 € / 100 Gramm)
7,75 € 5,99 €
Du sparst 23%!
BioTech USA Zinc +Chelate (60 Tabletten)
BioTech USA Zinc +Chelate (60 Tabletten)
57 Gramm (10,35 € / 100 Gramm)
6,77 € 5,90 €
Du sparst 13%!
Weider Strong Zinc Caps (120 Kapseln)
Weider Strong Zinc Caps (120 Kapseln)
85 Gramm (16,93 € / 100 Gramm)
17,65 € 14,39 €
Du sparst 18%!
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
PEAK ZincMA (120 Kapseln)
PEAK ZincMA (120 Kapseln)
120 Gramm (12,42 € / 100 Gramm)
14,90 €
PEAK Zink Chelat (180 Tabletten)
PEAK Zink Chelat (180 Tabletten)
90 Gramm (11,00 € / 100 Gramm)
9,90 €
Olimp Chela-Zinc (30 Kapseln)
Olimp Chela-Zinc (30 Kapseln)
12 Gramm (49,92 € / 100 Gramm)
7,75 € 5,99 €
Du sparst 23%!
ESN Zinc (120 Kapseln)
ESN Zinc (120 Kapseln)
96 Gramm (10,31 € / 100 Gramm)
9,90 €
Scitec Nutrition Zink (100 Tabletten)
Scitec Nutrition Zink (100 Tabletten)
50 Gramm (11,98 € / 100 Gramm)
8,34 € 5,99 €
Du sparst 28%!
Weider Strong Zinc Caps (120 Kapseln)
Weider Strong Zinc Caps (120 Kapseln)
85 Gramm (16,93 € / 100 Gramm)
17,65 € 14,39 €
Du sparst 18%!
Scitec Nutrition ZMB6 (60 Kapseln)
Scitec Nutrition ZMB6 (60 Kapseln)
36 Gramm (24,97 € / 100 Gramm)
11,29 € 8,99 €
Du sparst 20%!
MyProtein ZMA (90 Kapseln)
MyProtein ZMA (90 Kapseln)
100 Gramm
19,99 €
BioTech USA Zinc +Chelate (60 Tabletten)
BioTech USA Zinc +Chelate (60 Tabletten)
57 Gramm (10,35 € / 100 Gramm)
6,77 € 5,90 €
Du sparst 13%!
BioTech USA Calcium Zinc Magnesium (100 Tabletten)
BioTech USA Calcium Zinc Magnesium (100 Tabletten)
180 Gramm (6,61 € / 100 Gramm)
12,66 € 11,90 €
Du sparst 6%!
#Sinob Blackline 2.0 Zink Chelapro (60 Kapseln)
#Sinob Blackline 2.0 Zink Chelapro (60 Kapseln)
26 Gramm (34,23 € / 100 Gramm)
8,90 €
Ironmaxx Zinc Professional (150 Kapseln)
Ironmaxx Zinc Professional (150 Kapseln)
126 Gramm (11,03 € / 100 Gramm)
14,62 € 13,90 €
Du sparst 5%!
1 von 2

Weitere Informationen zum Thema "Zink"

  1. Was ist Zink?
  2. Der Nutzen von Zink für Deinen Körper
  3. Besonders als Sportler profitierst Du von Zink
  4. So verarbeitet Dein Körper Zink
  5. Wie äußert sich ein Zink Mangel?
  6. Zink Supplements
  7. Verschiedene Dosierungsformen
    1. Zink als Kapselform
    2. Zink als Tablettenform
    3. Zink als Pulverform
    4. Zink aus natürlichen Lebensmitteln
  8. Wie und wann Du Zink am besten zuführst
  9. Wissenswertes zu Phytat
  10. Was Du bei der Dosierung beachten solltest
  11. Gibt es auch Nebenwirkungen?
  12. Fazit

Was ist Zink?

Zink ist ein Spurenelement, das auch in der freien Natur als Metall vorkommt. Ebenso ist es ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Körpers, der diesen leider nicht selber bilden kann. Im Gegensatz zu den Mengenelementen, benötigst Du von diesem Spurenelement zwar nur eine überschaubare Menge, dennoch solltest Du einen Mangel unbedingt vermeiden. Zink fördert nicht nur Deine Gesundheit, sondern verbessert auch zahlreiche Stoffwechselprozesse, sodass Du beim Training noch mehr Leistung abrufen kannst. Es ist Bestandteil vieler Enzyme.

Der Nutzen von Zink für Deinen Körper

"Du bist, was Du isst", heißt es so schön. Dieses Sprichwort trifft den Nagel auf den Kopf. Denn wärst Du als Kind nicht ausreichend mit dem Spurenelement versorgt worden, wärst Du heute nicht so wie Du bist. Ohne eine ausreichende Zinkversorgung treten nämlich schwerwiegende Wachstumsstörungen auf. Der Stoff ist maßgeblich an der Zellteilung beteiligt. Nur wenn sich Deine Zellen immer neu bilden und sich auf diese Weise vermehren, entsteht neues Gewebe, in dem Deine Körper Nährstoffe speichern und aus dem er Muskeln und Knochen bilden kann. Überdies verjüngen sich die Zellen im Zuge der Teilung, was Dir bezogen auf die Haut ein frischeres und gesünderes Aussehen beschert.
Apropos Haut, das Spurenelement hemmt überdies die Talgproduktion, sodass sich weniger Pickel bilden. Aus diesem Grund ist der Wirkstoff auch häufig in Cremes und Pflegeprodukten enthalten. Ebenso profitieren Deine Haare von mehr Volumen, Glanz und einer insgesamt festeren Struktur.
Da durch Zellteilung neues Gewebe entsteht, heilen Deine Wunden auch besser, wenn Du Dich ausreichend mit dem Spurenelement versorgst.
Wie Du siehst, ist Zink an vielen wichtigen Prozessen beteiligt und daher sehr wichtig für ein intaktes Immunsystem, Deinen Säure-Basen Haushalt und alle Deiner Sinneswahrnehmungen.

Besonders als Sportler profitierst Du von Zink

Noch dazu übernimmt Zink wichtige Aufgaben im Eiweißstoffwechsel. Proteine, die Du mit der Nahrung zuführst, weisen eine so komplexe Struktur auf, dass Dein Körper sie nicht direkt in Muskelmasse umwandeln kann. Zuerst müssen sie von Enzymen gespalten werden. In der Biologie wird dieser Prozess als "Protein Synthese" bezeichnet. Erst einzelne, kleine Eiweiß-Moleküle können durch die Darmmembran diffundieren, um in den Blutkreislauf zu gelangen. Zink aktiviert die Enzyme, die für die Spaltung der Proteine notwendig sind.
Außerdem unterstützt Dich das Spurenelement nach einem harten Training bei der Regeneration. Durch Deinen Schweiß verlierst Du nämlich einerseits viele wertvolle Mineralstoffe und Vitamine, sodass Du Dich nach einem anstrengenden Workout ziemlich ausgelaugt fühlst. Ebenso verbrennt Dein Körper Energie, indem er Deine Kohlenhydratspeicher leert. Füllst Du diese nicht, kann es sogar zu einer leichten Unterzuckerung kommen. Obendrein knüpft sich Dein Stoffwechsel nun Deine Eiweißreserven aus den Muskeln vor, um eben dies zu verhindern. Zink fördert die Nährstoffaufnahme nach dem Sport, sodass Deine Muskeln erhalten und alles im Gleichgewicht bleibt. Nach einer stärkenden, zinkhaltigen Mahlzeit fühlst Du Dich schnell wieder fit und leistungsfähig.

So verarbeitet Dein Körper Zink

Im normalen Zustand liegen etwa 2 bis 4 g Zink in Deinem Körper vor. Allerdings gibt es für das Spurenelement im Gegensatz zu anderen Mineralstoffen keine Speicher, um eine dauerhafte Versorgung zu garantieren. Dein Zinkhaushalt ist also schnell aufgebraucht, weshalb Du ihn stetig erneuern musst. Die einzige Möglichkeit dazu sind zinkhaltige Lebensmittel oder die Einnahme von hochdosierten Supplements aus unserem Muskelmacher Shop. Wie Du Deinen Bedarf mit einer der beiden Methoden deckst, erklären wir Dir in den folgenden Kapiteln dieses Ratgebers.

Wie äußert sich ein Zink Mangel?

Die Symptome eines Zinkmangels sind sehr unspezifisch, weshalb eine Unterversorgung oft gar nicht oder erst dann festgestellt wird, wenn sie bereits akut fortgeschritten ist. Bei den folgenden Anzeichen solltest Du aufmerksam werden und Deinen Arzt konsultieren. Mithilfe einer Blutanalyse kann er eine genaue Diagnose stellen.
- Wachstumsstörungen
- Appetitlosigkeit
- Haarausfall
- schlechte Wundheilung
- Fruchtbarkeitsstörungen
- Infektanfälligkeit
- schlechtes Hautbild
- Wahrnehmungsstörungen (Seh- und Geruchssinn)
- spröde Nägel

Zink Supplements

Da Dein Körper das Spurenelement nicht speichern kann und Du beim Training über den Schweiß viel Zink verlierst, ist es schwierig, Deinen ohnehin erhöhten Tagesbedarf allein durch die Ernährung zu decken. Mit unseren Supplements können wir Dir trotzdem helfen, einem Mangel vorzubeugen. Nahrungsergänzungsmittel haben viele Vorteile, sofern es sich um ein qualitativ hochwertiges Produkt handelt. Zum einen liegt der Wirkstoff in hochkonzentrierter Form vor, sodass Du seine volle Wirkung ausschöpfen kannst. Darüber hinaus hast Du zahlreiche Möglichkeiten, die Einnahme so zu gestalten, wie es für Dich am besten ist. Supplements liegen auch nicht so schwer im Magen wie normale Lebensmittel, selbst wenn Du sie direkt vor dem Training zuführst.

Verschiedene Dosierungsformen

Der eine bevorzugt die schnelle Einnahme, ein anderer schluckt ungern große Pillen. Wir haben für jeden Geschmack das passende Produkt in unserem Sortiment. Hier stellen wir Dir die drei beliebtesten Darreichungsformen vor.

Zink als Kapselform

Schnell eingeworfen, einen großen Schluck Wasser dazu getrunken und schon bist Du startklar- so einfach gestaltet sich die Einnahme einer Kapsel. Sie ist quasi Dein Powersnack für zwischendurch. Natürlich ist das Nahrungsergänzungsmittel geschmacksneutral. Das enthaltene Zinkpulver, welches einen leicht bitteren Geschmack aufweist, ist nämlich von einer verzehrbaren Hülle umschlossen, die sich erst im Magen auflöst. Sie verhindert, dass Du das Pulver schon im Mundraum verdaust und nur die Hälfte des Wirkstoffs im Darm aufgenommen werden kann.

Zink als Tablettenform

Überdies ist das Spurenelement als Tablettenform erhältlich. Die Einnahme erfolgt genau wie bei der Kapsel. Kaue nicht auf der Tablette herum, sondern schlucke sie in eins runter. Andernfalls verteilt sich das Pulver im Mundraum und wird bereits vom Speichel vorverdaut. Das mindert die Bio Verfügbarkeit des Präparats, da nur der Teil des Wirkstoffs verwertet werden kann, der auch tatsächlich in Deinem Darm ankommt. Anstelle einer Kapselhülle ist die Tablette von einem schützenden Film umschlossen.

Zink als Pulverform

Wenn Du viel Wert auf Entscheidungsfreiheit bei der Dosierung legst, solltest Du Dich für unser Zink Pulver entscheiden. Hier kommt nur der Wirkstoff allein in die Packung- sonst nichts. Andere Hersteller reichern Pulver häufig mit Geschmacksaromen an, weil diese Darreichungsform nicht einfach hinunter geschluckt wird, sondern einen Eigengeschmack auf der Zunge hinterlässt. Jedoch verringert sich durch die Zugabe künstlicher Aromen die Wertigkeit des Mittels. Wir vom Muskelmacher Shop verzichten bewusst auf solche Zusätze und empfehlen Dir stattdessen, das geschmacksneutrale Pulver in einen Smoothie zu mischen.

Zink aus natürlichen Lebensmitteln

Neben den Supplements sind natürlich auch natürliche Lebensmittel eine Quelle für das Spurenelement. Die folgenden sind besonders reichhaltig:
- Fleisch
- Fisch
- Meeresfrüchte (vor allem Austern)
- Käse
- Nüsse
- Vollkornprodukte
Wenn Du Deinen Zink Bedarf an mehreren Tagen der Woche mit einer Portion Fleisch decken möchtest, empfehlen wir Dir, rotes Fleisch auszuwählen. Also keine Pute oder Geflügel. Schwein, Rind oder Lamm sollte es sein. Auch Innereien sind bestens geeignet.

Wie und wann Du Zink am besten zuführst

Nehme Zink am besten immer zu Dir, wenn Du ohnehin tierisches Eiweiß zuführst. Das Spurenelement verstärkt die Protein Synthese und fördert somit, dass ein Großteil der Aminosäure ins Muskelgewebe eingelagert wird. Allerdings gilt das nur für Eiweiß tierischer Herkunft.
Aufpassen musst Du hingegen bei phytathaltigen Lebensmitteln. Der Stoff steckt zum Beispiel in Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten. Selbstverständlich sollst Du diese gesunden Lebensmittel nicht von Deinem Speiseplan verbannen. Achte nur darauf, Dein Zink Supplement mit genügend zeitlichem Abstand einzunehmen. Da Phytat das Spurenelement im Darm bindet, kann Dein Körper es nicht verwerten. Dies verringert die Bio Verfügbarkeit zum Teil bis zu 45 %.

Wissenswertes zu Phytat

Vor allem Veganer nehmen sehr viel Phytat zu sich, weil sie sich hauptsächlich von pflanzlichem Eiweiß ernähren. Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte gehören diesbezüglich natürlich an erste Stelle. Aber es gibt auch Alternativen zu diesen Nahrungsmitteln. Durch vorheriges Einweichen oder Keimen verschwindet der zinkhemmende Stoff. Auch Brote aus Sauerteig weisen einen vergleichsweise sehr geringen Phytatgehalt auf. Dennoch empfehlen Experten, nicht vollständig auf Phytat zu verzichten. Immerhin stecken in den betroffenen Lebensmitteln jede Menge nützliche Ballaststoffe. Erhöhe lieber Deine Zink Zufuhr, um die verringerte Bio Verfügbarkeit auszugleichen.

Was Du bei der Dosierung beachten solltest

Wie viel Zink Du täglich zuführst, solltest Du von Deinem Phytatkonsum abhängig machen. Grundsätzlich empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Männern, zwischen 11 und 16 mg pro Tag, und Frauen 7 bis 10 mg pro Tag Zink zuzuführen.

Gibt es auch Nebenwirkungen?

Zink wird zwar durch Phytat gebunden, kann aber selber zum Übeltäter werden. Es hemmt nämlich Deine Kupfer Versorgung, ein weiteres lebenswichtiges Spurenelement. Zudem können bei einem zu hohen Zink Konsum folgende Nebenwirkungen auftreten:
- Durchfall
- Erbrechen
- Übelkeit
- Bauchschmerzen

Fazit

Zink ist ein Spurenelement, das Du zwar nur in geringen Mengen benötigst, trotzdem ist es lebenswichtig. Es stärkt das Immunsystem, fördert die Zellteilung und somit das Wachstum und hilft sogar gegen unreine Haut. Den meisten Menschen genügt es, ihren täglichen Bedarf über eine ausgewogene Ernährung zu decken. Als Sportler hast Du aber einen höheren Bedarf, für den Du eventuell auf Supplements angewiesen bist. In unserem Muskelmacher Shop bieten wir Dir eine umfangreiche Auswahl vieler verschiedener Darreichungsformen. Schau doch mal rein! Aber denke daran: nimm Deine Zink Supplements nie zusammen mit phytathaltigen Lebensmitteln ein. Ansonsten verringert sich die Bio Verfügbarkeit des Mittels.

Zuletzt angesehen