Trainingsbooster

Bei konsequentem und effizientem Training erreichst Du über kurz oder lang den Punkt, an dem die Leistung bzw. die Bereitschaft dazu entsprechend nachlässt. Das ist grundsätzlich ein ganz normaler Effekt, der jedoch vielen nicht behagt. Abhilfe kannst Du mit dem Konsum sogenannter Trainingsbooster schaffen. Diese versprechen neben mehr Kraft und Energie auch mehr Motivation und oftmals sogar noch stärkere Konzentration.

Mehr zum Thema Trainingsbooster..

Bei konsequentem und effizientem Training erreichst Du über kurz oder lang den Punkt, an dem die Leistung bzw. die Bereitschaft dazu entsprechend nachlässt. Das ist grundsätzlich ein ganz normaler... mehr erfahren »
Fenster schließen
Trainingsbooster

Bei konsequentem und effizientem Training erreichst Du über kurz oder lang den Punkt, an dem die Leistung bzw. die Bereitschaft dazu entsprechend nachlässt. Das ist grundsätzlich ein ganz normaler Effekt, der jedoch vielen nicht behagt. Abhilfe kannst Du mit dem Konsum sogenannter Trainingsbooster schaffen. Diese versprechen neben mehr Kraft und Energie auch mehr Motivation und oftmals sogar noch stärkere Konzentration.

Topseller
Optimum Nutrition Amino Energy RTD Optimum Nutrition Amino Energy RTD
Inhalt 0.33 Liter (5,67 € / 1 Liter)
1,87 € * 2,20 € *
GN Narc Focus Zero GN Narc Focus Zero
Inhalt 0.25 Liter (4,05 € / 1 Liter)
ab 1,01 € * 1,19 € *
Weider BCAA RTD Weider BCAA RTD
Inhalt 0.25 Liter (5,41 € / 1 Liter)
ab 1,35 € * 1,59 € *
Blackline Supplements Suizide Blackline Supplements Suizide
Inhalt 0.165 Kilogramm (205,55 € / 1 Kilogramm)
33,92 € * 39,90 € *
Olympus Labs Re1gn Trainingsbooster Olympus Labs Re1gn
Inhalt 0.185 Kilogramm (183,33 € / 1 Kilogramm)
33,92 € * 39,90 € *
Blackline Supplements Pump On The Beach Blackline Supplements Pump On The Beach
Inhalt 0.388 Kilogramm (87,41 € / 1 Kilogramm)
33,92 € * 39,90 € *
USN Spike Energy Drink Sugarfree USN Spike Energy Drink Sugarfree
Inhalt 0.25 Liter (3,37 € / 1 Liter)
ab 0,84 € * 0,99 € *
GN BCAA 8:1:1 Drink (Fruit Punch, zuckerfrei) GN BCAA 8:1:1 Drink (Fruit Punch, zuckerfrei)
Inhalt 0.25 Liter (4,05 € / 1 Liter)
ab 1,01 € * 1,19 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
PEAK Speed (60 Kapseln) PEAK Speed (60 Kapseln)

Peak Speed ist ein High-Tech Trainingsbooster aus Koffein, Guarana und Synephrin. Aufgrund der starken Wirkung ist PEAK Speed einer der beliebtesten Booster vor dem Training.

Inhalt 60 Gramm (12,61 € / 100 Gramm)
7,57 € * 8,90 € *
PEAK Koffein (120 Kapseln) PEAK Koffein (120 Kapseln)

Peak Koffein liefert dir 100 mg reines Koffein Anhydrous pro Kapsel und gibt dir einen Kick an müden Tagen und vor dem Training.

Inhalt 108 Gramm (7,00 € / 100 Gramm)
7,57 € * 8,90 € *
Olimp Amok (60 Kapseln) Olimp Amok (60 Kapseln)

Olimp Amok ist ein praktischer Kapsel-Trainingsbooster speziell für Kraftsportler und Kampfsportler.

Inhalt 93.6 Gramm (10,52 € / 100 Gramm)
9,85 € * 11,59 € *
Scitec Nutrition Caffeine (100 Kapseln) Scitec Nutrition Caffeine (100 Kapseln)

100 Kapseln zu je 100mg reinem Koffein - Ob morgens als Kaffee Ersatz, nachmittags um den Toten Punkt zu überwinden oder vor dem Training als Pusher!

Inhalt 49.6 Gramm (16,28 € / 100 Gramm)
8,08 € * 9,50 € *
ZEC+ Kickdown 2.0 ZEC+ Kickdown 2.0

Hochdosierte Inhaltsstoffe und keine Füllstoffe - Das ist das Geheimnis hinter Kickdown 2.0 von ZEC+ Nutrition. Neben essentiellen Aminosäuren wie BCAA sind Ergogenics in perfekt abgestimmtem Verhältnis enthalten.

Inhalt 0.6 Kilogramm (56,53 € / 1 Kilogramm)
33,92 € * 39,90 € *
Olimp Redweiler Olimp Redweiler

Olimp Redweiler ist ein Trainingsbooster der dich zum Rottweiler macht! Beta-Alanin, Arginin, Citrullin, Creatin und Koffein und andere Boostersubstanzen stehen in perfektem Verhältnis.

Inhalt 0.48 Kilogramm (58,26 € / 1 Kilogramm)
27,97 € * 32,90 € *
USN Spike Energy Drink Sugarfree USN Spike Energy Drink Sugarfree

Der USN Spike Sugarfree ist ein zuckerfreier Energy Drink der dir vor dem Training oder unterwegs einen Energieschub gibt.

Inhalt 0.25 Liter (3,37 € / 1 Liter)
ab 0,84 € * 0,99 € *
Big Zone Plasma Pump Big Zone Plasma Pump

Das Big Zone Plasma Pump ist einer der stärksten Trainingsbooster auf dem Markt, speziell für Bodybuilder in der Hochleistungsphase.

Inhalt 0.6 Kilogramm (46,61 € / 1 Kilogramm)
27,97 € * 32,90 € *
Scitec Nutrition Hot Blood 3.0 Scitec Nutrition Hot Blood 3.0

Der Pre-Workout-Booster von Scitec Nutrition ist jetzt in der neusten Version Hot Blood 3.0 erhältlich! Mit 300mg Koffein, L-Arginin und L-Tyrosin bringt er dein Body zum Kochen!

Inhalt 0.3 Kilogramm (47,88 € / 1 Kilogramm)
14,37 € * 16,90 € *
Rich Piana Kill it Rich Piana Kill it

Rich Piana - Der verrückte Bodybuilder mit den gigantischen Armen hat seinen eigenen Booster rausgebracht, der die letzten 5% ausmachen soll.

Inhalt 0.357 Kilogramm (78,34 € / 1 Kilogramm)
27,97 € * 32,90 € *
Mutant Pump (154 Kapseln) Mutant Pump (154 Kapseln)

Die Wirkstoff-Matrix des Mutant Pump sorgt für einen enormen Muskelpump während des Trainings. In praktischen Kapseln und ohne Stimlulanzien ein hervorragender Booster für das Training am Abend!

Inhalt 185 Gramm (15,11 € / 100 Gramm)
27,97 € * 32,90 € *
Dedicated Epic V.2 Dedicated Epic V.2

Das neue Dedicated Epic V.2 ist ein All-in-One Supplement mit verschiedenen Creatinformen, Agmatin und weiteren Inhaltsstoffen.

Inhalt 0.55 Kilogramm (46,21 € / 1 Kilogramm)
25,42 € * 29,90 € *
1 von 6

Weitere Informationen zum Thema "Trainingsbooster"

  1. Was genau sind eigentlich Trainingsbooster?
  2. Aus welchen Inhaltsstoffen bestehen Trainingsbooster?
    1. Koffein
    2. Creatin
    3. Taurin
    4. L-Arginin
    5. L-Tyrosin
    6. Beta Alanin
    7. BCAA
  3. Die richtige Dosierung und Einnahme
  4. Gibt es bei Trainingsboostern einen Gewöhnungseffekt?
  5. Sind Trainingsbooster für Anfänger geeignet?
  6. Leistungs-Plateaus mit Trainingsboostern durchbrechen
  7. Sind Nebenwirkungen zu befürchten?
  8. Worauf ist beim Kauf von Trainingsboostern zu achten?
  9. Den gleichen Trainingsbooster für Männer und Frauen?
  10. Fazit

Was genau sind eigentlich Trainingsbooster?

Trainingsbooster, wie Du sie bei uns im Muskelmacher Shop für Kraftsportler findest, sind meist ein Mix aus leistungsfördernden Zutaten. Diese haben alle das gleiche Ziel, nämlich Deinen Körper mit einem extra Energieschub zu versorgen, ihm also einen "Boost" zu bescheren, was Dich kurzfristig leistungsfähiger macht. Von einigen Herstellern auch als Pre-Workout-Booster bezeichnet, sollen diese Produkte Deine körperliche Leistung im bevorstehenden Training entsprechend steigern. Damit liegt es auf der Hand, dass sie auch vor dem Workout konsumiert werden sollen. Im Wesentlichen geht es dabei darum,

- mehr Kraft
- mehr Energie
- mehr Pump und
- mehr Konzentration

zu erlangen. Doch neben dieser Kettenreaktion können diese besondere Art der Muntermacher abhängig von ihrer Zusammensetzung auch den Muskelaufbau fördern oder die Kraftwerte entsprechend verbessern.

Aus welchen Inhaltsstoffen bestehen Trainingsbooster?

Bevor Du Dich am Markt für Trainingsbooster umsiehst, solltest Du wissen, dass die Zutatenliste der leistungssteigernden Supplements individuell variiert.

Koffein

Häufig ist jedoch Koffein ein wichtiger Bestandteil, denn diese psychoaktive Substanz wirkt grundsätzlich stimulierend auf das Nervensystem des Menschen. Dies wirkt sich durch eine gesteigerte Konzentrationsfähigkeit aus. Wissenschaftlich erklärt kommt diese Wirkung zustande, da sich das Koffein direkt an die Adenosinrezeptoren im Gewebe der Nerven bindet und diese blockiert. Dieses Adenosin wirkt als Botenstoff und fungiert weitgehend als Müdigkeitssignal. Je weniger davon ausgeschüttet wird, desto wacher bist Du. Zudem erhöht eine bestimmte Dosis Koffein die Ausschüttung von Kortisol und Adrenalin. Als Folge wird der Blutdruck beschleunigt und der Kreislauf angekurbelt. Du kannst davon ausgehen, dass in hochwertigen Boostern die Koffeinmenge von zwei bis drei Tassen starken Kaffees enthalten ist.

Creatin

Ein weiterer wesentlicher Bestandteil eines effizienten Trainingsboosters ist Creatin, das für die Energiebereitstellung im Körper verantwortlich ist. Durch Konsum eines entsprechenden Supplements kannst Du den Creatinspiegel um bis zu 20 Prozent erhöhen, womit eine klare Kraft- und Leistungssteigerung erzielt wird. Ist Creatin in Kombination mit L-Arginin enthalten, wirst Du beim folgenden Training auch einen besseren Muskelpump feststellen.

Taurin

Auch Taurin ist in vielen Trainingsboostern enthalten, wobei es sich bei diesem Inhaltsstoff um eine Aminoethansulfonsäure handelt. Diese entsteht beim Abbau von Cystein und kann vom menschlichen Körper selbst hergestellt werden. Experten gehen davon aus, dass Taurin die leistungssteigernde Wirkung von Koffein zusätzlich verstärkt.

L-Arginin

L-Arginin gilt in Trainingsboostern als gefäßerweiternd, was grundsätzlich zu einer verbesserten Durchblutung des Körpers führt. Diese sorgt zu einer optimalen Nährstoffversorgung der Muskulatur, was in der Szene der Bodybuilder auch gerne als Muskelpump bezeichnet wird. Dieser lässt die Muskeln im gesamten voller und voluminöser bzw. größer erscheinen. Damit wirkt er sich unmittelbar auf Dein Spiegelbild und in der Folge auf Deine Motivation und Dein Körperempfinden aus.

L-Tyorsin

Nicht zu unterschätzen in seiner Wirkung ist der Inhaltsstoff L-Tyrosin, das als natürliches Aufputschmittel für Körper und Geist gilt. Tatsächlich handelt es sich dabei um eine nicht essenzielle Aminosäure, die in zahlreichen Proteinen enthalten ist und im menschlichen Körper zur Produktion des Schilddrüsenhormons Thyroxin und des Botenstoffes Dopamin verwendet wird. Damit wird:

- die Reaktionszeit gesteigert
- Stress reduziert
- die Leistungsfähigkeit des Gehirns erhalten
- Dein Körper in einem Zustand erhöhter Aufmerksamkeit versetzt.

Beta Alanin

Wenn Du die Inhaltsstoffe einiger Trainingsbooster genau studierst, findest Du oft auch den Bestandteil Beta Alanin. Diese nicht essenzielle Aminosäure erhöht die Carnosinkonzentration in der menschlichen Muskulatur, was zu einer raschen Freisetzung von Energie führt.

BCAA

Auch die sogenannten BCAAs dürfen in vielen Trainingsboostern nicht fehlen. Dabei handelt es sich um die verzweigtkettigen Aminosäuren Valin, Leucin und Iso-Leucin, die den Muskelaufbau fördern und zugleich antikatabol wirken. Einige Booster enthalten auch Zucker und andere Kohlenhydrate  – die Hersteller rechtfertigen diese Inhaltsstoffe durch die Tatsache, dass Dein Körper dadurch mit schnell verfügbarer Energie versorgt werden soll. Meist handelt es sich jedoch nur um günstige Füllstoffe, denen kaum eine positive Wirkung nachgesagt werden kann. Daher solltest Du darauf achten, Kohlenhydrate, die Dein Körper vor dem Training eventuell benötigt, anderweitig und sinnvoller zu konsumieren.

Die richtige Dosierung und Einanhme

Wenn Du öfter schon zu Supplements gegriffen hast, weißt Du um die Bedeutung einer korrekten Dosierung. Diese kannst Du den Empfehlungen des jeweiligen Herstellers entnehmen, die meist auf der Rückseite der Verpackungseinheit angeführt ist. Wichtig ist, dass Du Deinen Trainingsbooster immer auf nüchternen Magen trinkst. Das bedeutet, dass die letzte Mahlzeit ca. zwei Stunden zurückliegen sollte, bevor Du zu diesem Supplement greifst. Der Grund ist einfach, denn je leerer Dein Magen ist, desto besser können die leistungssteigernden Inhaltsstoffe des Boosters von Deinem Körper absorbiert werden. Konsumierst Du allerdings den Trainingsbooster unmittelbar nach einer Mahlzeit, tritt die Wirkung verzögert oder gar nicht ein. Ein weiterer Tipp besteht darin, dass Du dieses Supplement ca. 20 Minuten bis 45 Minuten vor Beginn Deines Trainings konsumierst. Damit haben die essenziellen Wirkstoffe auch genügend Zeit, sich zu entfalten und ihren positiven Effekt zu bilden.

Oberstes Prinzip beim Konsum von Trainingsboostern muss sein, dass Du zu Beginn der Einnahme vorsichtig dosierst und Deinem Körper die Gelegenheit gibst, sich langsam an die aufputschenden Substanzen zu gewöhnen. Dosierst Du zu hoch, kann es zu Nebenwirkungen wie Übelkeit und Magenbeschwerden kommen. Erst sobald sich Dein Körper an das Koffein und seine Wirkung gewöhnt hat, solltest Du die Dosierung langsam steigern. Klar ist, dass Du Trainingsbooster mit viel Koffein keinesfalls zu später Abendstunde konsumieren solltest. Denn dann können sie schnell zum Schlaf-Killer werden. Der Grund ist einfach, denn am Abend ist das Toleranzverhalten Deines Körpers wesentlich geringer gegenüber gewissen stimulierenden Substanzen als zu einem anderen Zeitpunkt während des Tages. Auch wenn Du Dein Training erst abends absolvierst, solltest Du diese Information im Gedächtnis behalten und die Dosierung des Trainingsboosters entsprechend anpassen.

Gibt es bei Trainingsboostern einen Gewöhnungseffekt?

Wenn Du Dich entscheidest, Trainingsbooster zur Unterstützung Deines Trainings zu konsumieren, solltest Du einen Grundsatz beherzigen: Dieses Supplement muss in Maßen und nicht in Massen konsumiert werden. Sie sollen Dich nämlich nicht bei jedem oder jedem zweiten Training motivieren und unterstützen. Der eigentliche Sinn und Zweck besteht darin, in demotivierenden Phasen Deines Trainings quasi Schützenhilfe und Ansporn zu liefern. Das bedeutet, dass Du beim Gefühl, dass der Effekt Deines Workouts stagniert, zu einem Booster greifen kannst. Ein kleiner Motivationsschub in dieser Situation kann Wunder bewirken. Vor allem das meist enthaltene Kreatin kann bisherige Kraftplateaus durchbrechen. Doch es gibt auch eine Kehrseite der Medaille, denn wenn Du die Stimulanzien in zu kurzen Abständen zu Dir nimmst, kann das zu einer Stagnation und zu einer quasi Immunisierung Deines Körpers führen. In der Folge musst Du immer höhere Dosen konsumieren, um die gleichen positiven Resultate zu erzielen. Deshalb macht es Sinn, dass Du in Deinem Trainingsplan zwischen Phasen des Konsums von Trainingsboostern und Perioden völliger Abstinenz dieser Supplements abwechselst.

Sind Trainingsbooster für Anfänger geeignet?

Unsere Hardcore Booster für Dein perfektes Workout setzen sich aus den unterschiedlichsten, hoch wirksamen Zutaten zusammen. Unter anderem sind, je nach gewähltem Pre-Workout Booster, hohe Dosierungen an Koffein, Taurin und anderen Stimulanzien enthalten. Die Dosierungen sind dabei wesentlich höher als Du es zum Beispiel von einem herkömmlichen Energy Drink gewohnt bist. Daher sind unsere Trainingsbooster auch nichts für "schwache Nerven" und eignen sich in der empfohlenen Dosierung nur bedingt für Anfänger. Als Einsteiger solltest Du daher bei den meisten Produkten eher mit einer halben Portion starten. Durch weitere Inhaltsstoffe in unseren Workout Boostern kannst Du Dich besser fokussieren, erhältst einen animalischen Pump und erfährst eine Kraftsteigerung, die es Dir ermöglicht, härter und intensiver denn je zu trainieren. Hierfür sorgen Ingredienzen wie zum Beispiel Arginin, Citrullin und Tyrosin oder Beta Alanin. All diese Wirkstoffe sind in hohen Dosierungen enthalten und untereinander bestens abgestimmt - für ein unvergleichlich hartes und unvergessliches Workout, das Dich wirklich nach vorne bringt!

Leistungs-Plateaus mit Trainingboostern durchbrechen

"No Pain, No Gain", dieser Ausspruch trägt die ganze Wahrheit des Muskelaufbaus in sich. Nur wer den Willen besitzt, sich beim Workout richtig zu quälen und sich auf die maximale Kontraktion seiner Muskulatur zu fokussieren, erzielt auf Dauer sichtbare Fortschritte. Unsere Trainingsbooster helfen Dir dabei, dieses Ziel zu erreichen. Sie stimulieren Dich, treiben Dich an und machen es Dir für eine gewisse Zeitspanne unmöglich, an etwas anderes als Dein Workout zu denken. Du gehst voll konzentriert, mit unermesslicher Energie und extremem Fokus zur Sache und reizt Dein Potenzial dank unserer Hardcorebooster nun endlich komplett aus.

Sind Nebenwirkungen zu befürchten?

Eine sehr unterschätzte mögliche Nebenwirkung des Konsums von Trainingsboostern ist der sogenannte Crash unmittelbar nach dem Trainingsende. Damit ist gemeint, dass Du gerade als Fitnesseinsteiger die Empfehlungen zur Dosierung oft nicht ernst genug nimmst. Und eines ist klar: es gibt keine Wirkung ohne entsprechende Nebenwirkung - und die spürst Du im Falle von Trainingsboostern direkt nach dem Ende des Workouts, wo Du nach einem Leistungshoch meist direkt in ein Leistungstief fällst. Dieses äußerst sich meist in Form von

- Antriebslosigkeit
- Energieeinbrüchen
- Motivationsschwächen und
- schlechter Laune.

Wie bereits erwähnt, solltest Du deshalb die Richtlinien und Verzehrempfehlungen der jeweiligen Hersteller sehr genau und vor allem sehr ernst nehmen.

Worauf ist beim Kauf von Trainingsboostern zu achten

Ob die Produkte nun als Pre-Workout-Booster oder als Fitnessbooster bezeichnet werden, macht in Sachen Zusammensetzung und Qualität der Inhaltsstoffe wenig Unterschied. Egal wie die Bezeichnung ausfällt, wichtig ist immer auf die genauen Herstellerangaben zu achten. Da ein Booster im Wesentlichen drei Hauptziele hat, nämlich Fokus auf das Training, die Energie und den Pump zu steigern, gilt es auch Deine eigenen Ansprüche und Präferenzen bei der Wahl zu berücksichtigen. Achte auch auf die Dosierung der Inhaltsstoffe und deren Wirkung. Wenn Du Deine Supplements im Internet bestellst, findest Du dazu umfassende Informationen auf den jeweiligen Händlerseiten. Achte in jedem Fall auf deutsche Qualitätstandards, die hochwertige Inhaltsstoffe und eine gute Verarbeitung gewährleisten. Die Trainingsbooster, die meist in Pulverform erhältlich sind, bieten fruchtige Abwechslung in Sachen Geschmack.

Den gleichen Trainingsbooster für Männer und Frauen?

Gerade in der Szene der Bodybuilder und fitnessbewussten Sportler stellen sich viele die Frage, ob Männer und Frauen die gleichen Supplements nehmen sollen. Dazu lässt sich grundsätzlich folgendes sagen: Pre-Workout Booster können von beiden ohne weiteres und ohne Bedenken eingenommen werden. Die stimulierenden Eigenschaften bewirken im weiblichen Körper exakt die gleichen Effekte wie im männlichen. Dennoch sollten weibliche Athletinnen beim Kauf eines Trainingsboosters auf einiges achten. Der Inhaltsstoff DMAE, also Dymethylaminoethanol, ist zu vermeiden. Dabei handelt es sich um einen primären Alkohol, der zwar konzentrationsfördernd wirkt, doch als teratogen einzustufen ist. Damit ist gemeint, dass genau dieser Inhaltsstoff Fehl- und / oder Missbildungen bei ungeborenen Kindern hervorrufen kann. Auch der Inhaltsstoff Synephrin ist zu vermeiden. Dabei handelt es sich um ein Alkaloid, das sich durch sein Vorkommen in der Bitterorange und als Schlankheitsmittel einen Namen gemacht hat. Doch diese stoffwechselanregende Wirkung kann in Kombination mit Koffein zu Übelkeit, Panikattacken sowie erhöhtem Blutdruck und in der Folge zu Herz-Kreislauf-Beschwerden führen.

In der Folge sollten Frauen auch auf die richtige Dosierung bei Trainingsboostern achten. Denn viele Inhaltsstoffe, allen voran das Koffein, wirkt direkt proportional mit dem Körpergewicht des Sportlers bzw. der Sportlerin. Meist beziehen sich die Einnahmeempfehlungen auf den Verpackungen der Fitnessbooster auf durchschnittliche Sportler, damit gehen Frauen auf Nummer sicher, wenn sie gerade anfangs geringer dosieren als auf der Verpackung angemerkt.

Fazit

Ein Trainingsbooster ist eine optimale Lösung für alle, die beim Training einen neuen Motivationsschub benötigen oder nicht den gewünschten Effekt erreichen. Unterschiedliche Inhaltsstoffe, allen voran Koffein, Taurin und Creatin sorgen für eine deutliche Leistungssteigerung, die sowohl mental als auch physisch zu spüren ist. Wichtig ist dabei auf die richtige Zusammensetzung des Pre-Workout-Boosters zu setzen, wobei Du hier auf Deine persönlichen Ansprüche und Ziele eingehen solltest. Die Auswahl dieser Supplements ist groß, wobei sie meist in Pulverform und in fruchtigen Geschmacksrichtungen zu finden sind. Beim Kauf gilt es auf die Inhaltsstoffe zu achten, dies gilt vor allem für Frauen, die auf gewisse Stoffe in diesem Zusammenhang verzichten sollten. Grundsätzlich muss klar sein, dass ein Trainingsbooster nicht dauerhaft konsumiert werden sollte, sondern nur in Maßen und ab und zu. Denn sonst riskiert der Sportler, dass der gewünschte Effekt ausbleibt und eine gewisse Form der Gewöhnung an dieses Supplement eintritt.

Zuletzt angesehen
Der Muskelmacher Shop verwendet Cookies, um Dir die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren