• Hole dir jetzt den heißbegehrten Adventskalender 2018

Vegan

Die vegane Ernährung wird immer beliebter. Während der Grund für den Verzicht auf Nahrungsmittel tierischer Herkunft anfangs noch Mitleid für die Vierbeiner war, sind viele Menschen neuerdings auch von dem gesundheitlichen Nutzen überzeugt. Viele Veganer berichten, sich seit der Ernährungsumstellung auf vegane Produkte deutlich vitaler und ausgeglichener zu fühlen. Diese Erfahrung möchtest auch Du machen? In unserem Shop haben wir Dir eine große Auswahl verschiedener Produkte zusammengestellt. Darüber hinaus erfährst Du, wie Dir vegane Lebensmittel mehr körperliche Leistungsfähigkeit spenden. Mit den richtigen Nahrungsmitteln, ist es auch für Sportler kein Problem, sich vegan zu ernähren.

Mehr zum Thema Vegan..

Die vegane Ernährung wird immer beliebter. Während der Grund für den Verzicht auf Nahrungsmittel tierischer Herkunft anfangs noch Mitleid für die Vierbeiner war, sind viele Menschen neuerdings... mehr erfahren »
Fenster schließen
Vegan

Die vegane Ernährung wird immer beliebter. Während der Grund für den Verzicht auf Nahrungsmittel tierischer Herkunft anfangs noch Mitleid für die Vierbeiner war, sind viele Menschen neuerdings auch von dem gesundheitlichen Nutzen überzeugt. Viele Veganer berichten, sich seit der Ernährungsumstellung auf vegane Produkte deutlich vitaler und ausgeglichener zu fühlen. Diese Erfahrung möchtest auch Du machen? In unserem Shop haben wir Dir eine große Auswahl verschiedener Produkte zusammengestellt. Darüber hinaus erfährst Du, wie Dir vegane Lebensmittel mehr körperliche Leistungsfähigkeit spenden. Mit den richtigen Nahrungsmitteln, ist es auch für Sportler kein Problem, sich vegan zu ernähren.

Topseller
Energy Cake Energy Cake
Inhalt 125 Gramm (0,79 € / 100 Gramm)
ab 0,99 € *
Nutriful Saucen Nutriful Saucen
Inhalt 0.265 Liter (13,17 € / 1 Liter)
3,49 € *
Lenny & Larrys Complete Cookie Lenny & Larrys Complete Cookie
Inhalt 113 Gramm (2,20 € / 100 Gramm)
ab 2,49 € *
CLIF Bar CLIF Bar
Inhalt 68 Gramm (2,93 € / 100 Gramm)
ab 1,99 € *
Xucker Chocolate Drops Xucker Chocolate Drops
Inhalt 200 Gramm (2,50 € / 100 Gramm)
ab 4,99 € *
Taste Better Sirup Taste Better Sirup
Inhalt 0.45 Liter (13,11 € / 1 Liter)
5,90 € *
D´s Naturals No Cow Bar D´s Naturals No Cow Bar
Inhalt 60 Gramm (5,32 € / 100 Gramm)
ab 3,19 € *
Oat King Riegel Oat King Riegel
Inhalt 95 Gramm (1,89 € / 100 Gramm)
ab 1,80 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Olimp Beta Alanin Xplode (Orange) Olimp Beta Alanin Xplode (Orange)

Olimp Beta-Alanine Xplode verbindet die Vorteile von Beta Alanin mit Creatin und ist besonders vor dem Training für einen massiven Pump gut.

Inhalt 0.42 Kilogramm (52,36 € / 1 Kilogramm)
21,99 € * 24,99 € *
ESN AAKG ESN AAKG

ESN AAKG besteht zu 100% aus L-Arginin Alpha-Ketoglutarat und kann spürbar den Muskelpump beim Training verbessern.

Inhalt 0.5 Kilogramm (59,80 € / 1 Kilogramm)
29,90 € *
ZEC+ BCAA Select+ 2.0 ZEC+ BCAA Select+ 2.0

BCAA Select+ 2.0 enthält neben den essentiellen BCAA auch L-Glutamin.

Inhalt 0.5 Kilogramm (59,80 € / 1 Kilogramm)
29,90 € *
Olimp BCAA Xplode Powder Olimp BCAA Xplode Powder

Olimp BCAA Xplode Powder enthält essentielle Aminosäuren in einem optimalen Verhältnis.

Inhalt 0.5 Kilogramm (59,98 € / 1 Kilogramm)
ab 29,99 € * 34,50 € *
Scitec Nutrition L-Glutamine Scitec Nutrition L-Glutamine

Scitec Nutrition L-Glutamine besteht aus 100% reinem L-Glutamin, der am häufigsten vorkommenden Aminosäure im menschlichen Blut.

Inhalt 0.3 Kilogramm (66,33 € / 1 Kilogramm)
ab 19,90 € * 25,50 € *
Activlab BCAA Xtra Drink Activlab BCAA Xtra Drink

Mit 4.000 mg BCAA ist dieser Drink nach nach dem Training ideal.

Inhalt 0.25 Gramm (396,00 € / 100 Gramm)
ab 0,99 € *
Muscletech Platinum 100% Glutamine Muscletech Platinum 100% Glutamine

Das Muscletech Premium Glutamine lieferte dir die Aminosäure L-Glutamin in freier reiner Form ohne irgendwelche Zusatzstoffe.

Inhalt 0.302 Kilogramm (65,89 € / 1 Kilogramm)
19,90 € *
BUNDLE
S.U. AAKG S.U. AAKG

Enthält reines Arginin Alpha-Ketoglutarat - sonst nix!

Inhalt 250 Gramm (6,68 € / 100 Gramm)
ab 16,70 € *
S.U. Beta-Alanin S.U. Beta-Alanin

Beta-Alanin fördert die Carnosinbildung und kann die Muskelermüdung verzögern.

Inhalt 250 Gramm (4,68 € / 100 Gramm)
ab 11,70 € *
S.U. Glutamin S.U. Glutamin

Glutamin wird von Profi- als auch Hobbysportlern geschätzt.

Inhalt 250 Gramm (3,96 € / 100 Gramm)
ab 9,90 € *
CLIF Bar CLIF Bar

Der CLIF Bar liefert dir Energie aus natürlichen Zutaten. Ein Mix aus Kohlenhydraten, Protein, Ballaststoffen und Vitaminen der einfach fantastisch schmeckt.

Inhalt 68 Gramm (2,93 € / 100 Gramm)
ab 1,99 € *
Ironmaxx Beta Alanin Ironmaxx Beta Alanin

Die Aminosäure Beta Alanin kann die Carnosinbildung fördern und so die Muskelermüdung beim Training verzögern.

Inhalt 0.5 Kilogramm (53,80 € / 1 Kilogramm)
26,90 € * 29,90 € *
1 von 5

Weitere Informationen zum Thema "Vegane Lebensmittel & Vegane Produkte"

  1. Vegane Ernährung - Das musst Du wissen
  2. Vorteile der veganen Ernährung
  3. Nachteile der verganen Ernährung
  4. Vegane Ernährung für Sportler
  5. Vegane Supplements - Kleine Helfer, großer Wirkung
  6. Diese Nährstoffe benötigst Du beim Training
  7. Vegane Produkte - Darauf musst Du beim Kauf achten
  8. Helfen vegane Lebensmittel auch beim Abnehmen
  9. Fazit

Vegane Ernährung - Das musst Du wissen

Die vegane Ernährung ist die Steigerung des Vegetarismus. Hierbei verzichtest Du nicht nur auf Fleisch, Fisch und Eier, sondern auf sämtliche Lebensmittel, die direkt vom Tier stammen oder aus tierischen Erzeugnissen hergestellt wurden. Dazu gehören unter anderem:

- Honig
- Milch und alle daraus gewonnenen Getränke
- alle Käsesorten
- Quark und Joghurt
- Butter
- Eier
- Gelatine
- Fisch und Meeresfrüchte
- Nudeln aus Ei (zum Beispiel Spätzle)
- Torten, Kuchen, Waffeln und sonstiges Gebäck, dessen Teig Milch oder Butter angerührt wurde

Bei diesen Einschränkungen bleibt nicht mehr viel Auswahl? Falsch gedacht! Dass Veganer nur rohe Salatblätter essen, ist ein längst überholtes Vorurteil. Die vegane Ernährung ist wunderbar abwechslungsreich. Mittlerweile findest Du auch bei Discountern alternative vegane Produkte. Hersteller geben sich- auch im Hinblick auf die wachsende Zahl der Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten- immer mehr Mühe, ein möglichst vielfältiges Angebot für vegane Lebensmittel zu bieten. Die oben genannten Nahrungsmittel ersetzt Du ganz einfach durch:

- Sojaprodukte (zum Beispiel Tofu)
- vegane Brotaufstriche (z.B. pflanzliche Pasteten oder Nussmus)
- Pflanzen- oder Nussmilch
- Nudeln aus Hartzweizengrieß oder Linsen
- Bratlinge aus Haferflocken oder Süßlupinenmehl
- Pflanzensahne
- Margarine oder hochwertiges Pflanzenöl
- Sojageschnetzeltes
- Tahin (Sesampaste)
- Agavendicksaft
 - und falls Dich mal die Lust auf Süßes überkommt, gibt es auch vegane Zartbitterschokolade oder veganen Weingummi

Vorteile der veganen Ernährung

Viele Menschen haben bereits die Erfahrung gemacht, sich durch vegane Produkte wohler zu fühlen. Angeblich sei man leistungsfähiger, leide weniger unter Verdauungsbeschwerden und die Infektanfälligkeit sinke merklich. Schaut man sich die Vorteile einer veganen Ernährung an, darf man dem durchaus Glauben schenken. Zum Beispiel lagert sich vor allem tierisches Eiweiß auf Dauer an den Gefäßwänden ab. Diese Verkalkungen verhärten die Blutbahnen, der Sauerstofftransport wird behindert. Zudem können Herzinfarkte oder Schlaganfälle die Folge sein. Außerdem hört man immer wieder, dass Tierfutter heutzutage Antibiotika oder andere schädliche Stoffe zugesetzt werden- allein um die Produktionskosten zu senken. Darüber hinaus enthalten verarbeitete Wurstwaren einen hohen Anteil gesättigter Fettsäuren. Diese Transfette sind schädlich für Deinen Körper und führen bei zu hohem Konsum zu Übergewicht.
Vegane Lebensmittel sind hingegen frei von diesen Inhaltsstoffen. Im Gegenteil, sie sind reich an Ballaststoffen, die sich positiv auf Deine Verdauung auswirken. Nicht zuletzt schonst Du mit einer pflanzlichen Ernährung die Umwelt und vermeidest das Leiden der Schlachttiere. Zusammengefasst ergeben sich aus der veganen Ernährung folgende Vorteile für Deine Gesundheit:

- senkt den Bluthochdruck
- verbessert die Cholesterinwerte
- schützt vor Gefäßverkalkungen
- beugt Krebs vor
- senkt das Diabetes Risiko

Nachteile der veganen Ernährung

Dennoch ist es wichtig, dass Du Dich genau mit dem Veganismus auseinandersetzt, ehe Du beginnst, Dich ausschließlich pflanzlich zu ernähren. Überstürzt Du die Umsetzung und informierst Dich nicht über mögliche Risiken der Ernährungsform, kann sich eine vegane Ernährung auch negativ auf Deine Gesundheit auswirken. Bei einer rein pflanzlichen Ernährung verzichtest Du auf viele Lebensmittel, die als wertvolle Nährstofflieferanten gelten. In Fleisch steckt besonders viel Eiweiß und Eisen. Das in Milch und Käse enthaltene Kalzium ist wichtig für den Erhalt der Knochendichte. Ernährungsexperten warnen vor einem drohenden Mineralstoff- und Vitaminmangel, der bei Veganern aufgrund der eingeschränkten Vollkost häufig vorkommt.

Vegane Ernährung für Sportler

Insbesondere als Sportler benötigst Du eine ausreichende Protein Zufuhr. Einige Aminosäuren sind essenziell. Das bedeutet, Dein Körper kann sie nicht selbst herstellen, sondern muss sie über vegane Lebensmittel aufnehmen. Fleisch gilt als einer der besten Eiweißlieferanten, dicht gefolgt von Milchprodukten. Sind vegane Produkte dann überhaupt für Sportler geeignet? Keine Sorge, auch mit dem Verzicht auf tierische Nahrung kannst Du Dich sportgerecht ernähren. Folgende vegane Produkte sind nämlich ebenso reich an Proteinen:

- Bohnen und Hülsenfrüchte
- Tofu
- Nüsse
- Kichererbsen
- Brokkoli
- Quinoa
- Linsen
- Kartoffeln
- und Hafer

Das effektive Molkeprotein kannst Du auch durch Reisprotein ersetzen. Neuste Studien zeigen, dass das vegane Lebensmittel ebenso förderlich für den Muskelaufbau ist wie das Milcherzeugnis.

Hast Du schon mal etwas von "Pescetariern" gehört? Das sind Menschen, die sich vegan ernähren, bei Fisch jedoch eine Ausnahme machen. Meerestiere sind reich an Proteinen und gesunden Fettsäuren. Vielleicht findest Du ja Gefallen an dieser besonderen Variante der veganen Ernährung.

Vegane Supplements - Kleine Helfer, große Wirkung

Um einem Mineral- oder Nährstoffmangel vorzubeugen, erweist es sich als durchaus sinnvoll, Supplements einzunehmen. Auch dabei handelt es sich um vegane Produkte, die Dir jene Nährstoffe liefern, die Du Deinem Körper aufgrund Deines Verzichts auf Fleisch, Eier und Milchprodukte nicht zuführst. Im Gegensatz zu natürlichen Lebensmitteln besitzen vegane Supplements sogar viele Vorteile. Die enthaltenen Mineralstoffe liegen in viel höherer Konzentration vor und können deshalb besser verwertet werden. Außerdem sind sie ganz einfach einzunehmen und müssen nicht erst- wie beispielsweise manche Vitamine- durch Hitze Zufuhr verfügbar gemacht werden. Meistens findest Du auf der Packungsbeilage auch genaue Angaben über die Einnahme Empfehlung. Hältst Du Dich an diese Dosierungsvorschriften, ist ein Mangel so gut wie ausgeschlossen. Vegane Lebensmittel erfordern hingegen, dass Du nachrechnest, ob Du Deinen Bedarf mit einer Mahlzeit gedeckt hast.

Diese Nährstoffe benötigst Du beim Training

Im Grunde benötigst Du als Veganer genau die gleichen Nährstoffe wie Mischköstler. Die drei grundlegenden Nährstoffgruppen sind:

- Eiweiß für den Muskelaufbau und - erhalt
- Kohlenhydrate für schnelle Energiegewinnung und die Regeneration
- sowie Fett für langfristige Energie und Reserven, damit ein Muskelabbau verhindert wird

Diese Anforderungen kannst Du ganz einfach mit pflanzlicher Kost zuführen. Geeignete vegane Lebensmittel für Eiweiß sind zum Beispiel Soja oder Hülsenfrüchte. Kohlenhydrate stecken in Vollkorngetreide und Erzeugnissen daraus. Und Fette beziehst Du aus Nüssen und Avocados.
Zusätzlich kannst Du Deinen Nährstoffhaushalt mit Vitamin Präparaten und Kreatin ergänzen.

Vegane Produkte - Darauf musst Du beim Kauf achten

Hast Du Dich für vegane Produkte entschieden, wirst Du immer wieder auf vermeidlich vegane Lebensmittel stoßen, bei denen Du nicht auf den ersten Blick erkennst, dass sie tierische Erzeugnisse enthalten. In Gummibärchen steckt zum Beispiel Gelatine. Auch Margarine, die als pflanzliche Alternative gilt, enthält manchmal Buttermilch. Beim Bäcker musst Du ebenfalls genau nachfragen, ob für den Teig Ei verwendet wurde.

Helfen vegane Lebensmittel auch beim Abnehmen?

Wie Du siehst, ist Muskelaufbau durch vegane Produkte durchaus möglich. Damit man Deine Muskeln auch sieht, ist der Fettabbau natürlich ebenso wichtig. Gerade hier liegt ein weiterer Vorteil der veganen Ernährung. Vegane Lebensmittel enthalten häufig weniger Fett als Vollkost. Die Ernährungsform ist ebenfalls eine beliebte Abnehmstrategie.

Fazit

Vegane Lebensmittel und Sport sind trotz vereinzelter Kritik eine gesunde Kombination. Es gibt zahlreiche vegane Produkte, die Dir sämtliche Nährstoffe liefern, die Du benötigst. Darüber hinaus sind vegane Lebensmittel sehr abwechslungsreich und lecker. Hast Du Dich ausführlich mit dem Thema "vegane Produkte" auseinandergesetzt, kannst Du Deine körperliche Leistungsfähigkeit dank zahlreicher Vorteile steigern. Besuche unseren Shop und schau Dir die große Auswahl der verschiedenen veganen Produkte an. Du wirst sicherlich das Richtige für Deinen Geschmack finden.

Zuletzt angesehen
Der Muskelmacher Shop verwendet Cookies, um Dir die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren